Sie sind nicht angemeldet.

Das innere Team

Das innere Team

Stelle Dir eine Art Konferenzraum vor, einen Raum, der Dir angenehm ist, in dem Du Dich wohl fühlen kannst. In diesem Raum steht ein runder Tisch.

Lade nun Dich selbst als die Personen ein, die Du einmal warst und als die, die Du einmal sein wirst, an diesen Tisch ein.

Als erstes lädst Du die Person ein, die Du vor 10 Jahren warst.

Dann lade den Teenager ein, der Du einmal warst.

Als nächstes lädst Du das Kind, dass Du mit zwei bis vier Jahren warst, an den Tisch ein. Jetzt lädst Du das Wesen ein, dass Du vor der Zeugung warst. Falls Dir das zu seltsam erscheint, dann lade Dir das Wesen ein, welches Du vor der Geburt warst.

Zum Schluß lädst Du die Person ein, die Du einmal in älteren Jahren sein wirst.

Vielleicht ist es jetzt beim ersten Mal nicht möglich, diese alle Personen an einen Tisch zu bekommen. Das ist in Ordnung.

Du kannst nun mit Deinem inneren Team eine Frage erörtern, eine Frage, die Dich vielleicht schon länger beschäftigt, wo viel Unklarheit ist. Du kannst Dein "inneres Team" um dessen Meinung bitten.
Jeder Teil dieses Teams ist eingeladen, seine Meinung zu dem Thema beizusteuern und frei zu äußern. Es ist wichtig, daß jeder Teil die Möglichkeit hat, sich zu äußern, auch wenn andere Teile ganz anderer Meinung sind.

Komme nun langsam zum Ende Deiner Konferenz und bedanke Dich bei Deinem inneren Team.

Komme dann langsam mit Deiner vollen Aufmerksamkeit zurück in den Raum.