Sie sind nicht angemeldet.

Kazaana

!!!OMG!!!

  • »Kazaana« ist weiblich
  • »Kazaana« ist der Autor dieses Themas

Galerie von:
Kazaana

Gästebuch von:
Kazaana

Aktuelle Stimmung: gut

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: keine Therapie

  • Nachricht senden

1

Freitag, 13. August 2010, 22:42

Buchempfehlungen :)

Da ich unglaublich gerne lese und es hier bestimmt noch andere Leseratten gibt/geben wird, dachte ich mir ein Thread zum Bücher empfehlen wär ganz gut :) Ich für meinen Teil bin immer auf der Suche nach neuen Büchern :D


Kann ja gleich mal nen Anfang machen:

"Feuer und Stein" von Diana Gabaldon kann ich Lesern von Romanen sehr empfehlen, ist das erste Buch eine ganzen Saga :D Ist von allem ein bisschen drin: Geschichte,Liebe,Fantasy,Action,etc :D

LG
Signatur von »Kazaana« Alte Sig ist out...Neue sind mir zu teuer...

Ehemaliger User 2

Überlebenskünstlerin

  • »Ehemaliger User 2« ist weiblich
  • »Ehemaliger User 2« wurde gesperrt

Galerie von:
Ehemaliger User 2

Gästebuch von:
Ehemaliger User 2

Aktuelle Stimmung: traurig

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: ambulante Therapie

  • Nachricht senden

2

Montag, 16. August 2010, 10:17

Re: Buchempfehlungen :)

ganz klar kann ich "Mieses Karma" und von Ralph Schmitz "Schmitz Katze" empfehlen. Hab bei beiden gut lachen müssen und zum ablenken hilfts auch:D
Signatur von »Ehemaliger User 2«
Menschen, die gegen sich misstrauisch sind,
wollen mehr noch geliebt sein als lieben,
um einmal,
für einen Augenblick wenigstens, an sich glauben zu dürfen.
- Friedrich Nietzsche -

  • »Seelenlos« ist weiblich

Galerie von:
Seelenlos

Gästebuch von:
Seelenlos

Aktuelle Stimmung: erschöpft

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: keine Angabe

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 17. August 2010, 20:33

Re: Buchempfehlungen :)

Für alle, die nach Literatur lechzen, die alles andere als seicht, aber nichts für Zwischendurch ist:

Clara Dupont-Monod, Das Mädchen mit Flügeln

Zitat von »"Klappentext"«

Die kleine Eova lebt mit ihrer Mutter Theodora auf einer Insel vor der Küste Venezuelas. Eova ist ein zartes Kind, das immer schon ein wenig anders war als die anderen Mädchen ihres Alters. Doch eines Tages geschieht etwas Unglaubliches, denn an ihrem Rücken wachsen Flügel. Als die abergläubische Dorfgemeinschaft Eova weit fort in die Verbannung schickt, ist sie untröstlich. Doch hier trifft sie auf den jungen Paco, den einzigen Menschen, der dieses Wunder begreift - und der Eova alsbald mit aller Zärtlichkeit liebt...


Die Geschichte ist ungluablich sanft geschrieben und sehr rührend. Außerdem ist es das einzige Buch, bei dem ich am Ende einfach weinen musste, obwohl auch das Ende sehr "sanft" ist.

Also ein echter Insider. :)
Signatur von »Seelenlos«
Wenn du die Wolken verscheuchst, kannst du die Sterne sehen.


bottle

tOmaTenKetchuP

  • »bottle« ist weiblich

Galerie von:
bottle

Gästebuch von:
bottle

Aktuelle Stimmung: mittelmäßig

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: ambulante Therapie

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 19. August 2010, 00:02

Re: Buchempfehlungen :)

huhuu

ich kann euch nur die irische autorin " marian keyes" empfehlen. sie hat einen superlustigen pfiffigen schreibstil. auch etwas spannend. ihre bisherrigen bücher sind : wassermelone, rachel im wunderland, pralinen im bett, pusteblume, erdbeermond, unter einer decke und noch ein paar mehr. falls es euch interessiert seht im netz nach, da stehen alle bücher von ihr. ich hab jetzt keine lust nach allen titeln im abstellraum zu gucken ;) sry.
Signatur von »bottle« MIR FÄLLT NICHTS EIN...

FÄLLT NICHTS EIN...

NICHTS EIN...

EIN...

...AUS

Lost Hope

Equine for a lifetime

Galerie von:
Lost Hope

Gästebuch von:
Lost Hope

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

5

Freitag, 18. Mai 2012, 20:31

Also ich kann auf jeden Fall empfehlen:
- Beim Leben meiner Schwester - Jodi Picoult
und von Andrea Schacht:
- Der Tag mit Tiger
- Auf Tigers Spuren
Die letzten 2, also die von Andrea Schacht sind, meiner Meinung nach, lieb geschrieben. Im ersten Buch geht es um einen Kater, der angefahren wurde, im Sterben liegt und seine Besitzerin in der Nacht mitnimmt in seine Welt und ihr alles zeigt, wie man als Katze lebt usw.
Im 2. Buch bringt die nachbars Katze der Besitzerin des verstorbenen Katers (die passt auf die Nachbarskatze für ne Weile auf) ein Katzenjunges, welches ihr manchmal die Nerven kostet.
Signatur von »Lost Hope« "You don't have to wait anymore....He's not coming back..."
(aus dem Film Hachiko...)

Felix, ich werde dich nie vergessen... *tier158*

Thyrja

Düsterweibchen

Galerie von:
Thyrja

Gästebuch von:
Thyrja

Danksagungen: 288

  • Nachricht senden

6

Montag, 21. Mai 2012, 19:44

ich kann freunden historischer romane an erster stelle ken follets die säulen der erde wärmstens empfehlen!

übrigens ist die verfilmung davon auch absolut super gelungen! ein toller, spannender vierteiler!

ansonsten ist patrick süßkinds "das parfum" auch ein tolles buch und auch der gleichnahmige film dazu absolut sehenswert.
Signatur von »Thyrja«
~ Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt ~

kathi

Seelensturm

  • »kathi« ist weiblich

Galerie von:
kathi

Gästebuch von:
kathi

Aktuelle Stimmung: müde

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: keine Angabe

Danksagungen: 213

  • Nachricht senden

7

Montag, 21. Mai 2012, 20:17

oh man, es gibt soooooooooo viele gute und sehr gute bücher... z.b. die bücher von simon becket, oder tess gerritsen, oder andreas franz... :thumbsup:
gut sind auch spez. fachbücher aus der med. und psycholo. ... :thumbup:

Schachtie

Einzelgänger

  • »Schachtie« ist männlich

Galerie von:
Schachtie

Gästebuch von:
Schachtie

Aktuelle Stimmung: glücklich

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: keine Therapie

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

8

Montag, 21. Mai 2012, 20:47

8| ichg kann alle Bücher von "Jan van Helsing" recht herzlich empfehlen :whistling:
Signatur von »Schachtie« Liebe Grüße,
Schachtie
Chat-Moderator

Teammitglieder Allgemeine Forenhilfe Kontakt


Meine Narben erinnern mich daran, das die Vergangenheit Realität war...!

Lost Hope

Equine for a lifetime

Galerie von:
Lost Hope

Gästebuch von:
Lost Hope

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

9

Samstag, 17. November 2012, 09:02

Ich les grad "Mailo - Tagebuch meines traumatisierten Pferdes" von Susanne Meyer und kann es jedem, der sich mit Tierkommunikation auseinander setzen mag oder sich einfach für so Bücher interessiert, empfehlen.
Signatur von »Lost Hope« "You don't have to wait anymore....He's not coming back..."
(aus dem Film Hachiko...)

Felix, ich werde dich nie vergessen... *tier158*