Sie sind nicht angemeldet.

  • »Seelenlos« ist weiblich
  • »Seelenlos« ist der Autor dieses Themas

Galerie von:
Seelenlos

Gästebuch von:
Seelenlos

Aktuelle Stimmung: erschöpft

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: keine Angabe

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

1

Samstag, 26. Februar 2011, 11:26

Krimis

Ab und an lese ich auch mal Krimis (wenn sie mich wirklich ansprechen, sie mir empfohlen wurden, ich den Autor kenne oder wenn ich grade nichts besseres da habe... :D), bin allerdings nicht so der große Fan von diesem Genre. Krimis als Filme sehe ich mir so gut wie nicht an - da bekomme ich höchstens mal passiv einen nebenbei mit, wenn ich zB bei meinen Großeltern bin.

Was haltet ihr davon? Findet ihr es merkwürdig, das manche Leute offensichtlich sehr viel Spaß dabei haben, sich mit (oft) gewaltsamen Verbrechen die Freizeit zu vertreiben?

Ich bin gespannt. ;)
Signatur von »Seelenlos«
Wenn du die Wolken verscheuchst, kannst du die Sterne sehen.


Wanderin

Seelenzwilling

Galerie von:
Wanderin

Gästebuch von:
Wanderin

Aktuelle Stimmung: andere

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: keine Angabe

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. April 2011, 16:10

Nun muss ich mich mal als Krimi-Fan outen und diesem Genre eine Lanze brechen :)
Natürlich lese ich auch noch Bücher aus anderen Sparten, aber zu einem guten Krimi kann ich einfach nicht nein sagen.
Aber er muss unbedingt spannend und packend aufgebaut sein, ohne allzu grausam und bluttriefend daher zu kommen.
Platte Schocker sind mein Fall nun auch nicht. Und was ich absolut gerne mag, sind historische Krimis, die im Mittelalter
spielen.

Krimis im Fernsehen schaue ich mir auch hin und wieder an. Zum Beispiel den allsonntaglichen TATORT in der ARD.
Oder auch die uralten Verfilmungen von Agatha Christie und Edgar Wallace, diese Schinken mag ich ganz gerne.
Wenn es spannender, gruseliger und aufregender wird, raubt mir das schlicht weg meinen Schlaf :D
Signatur von »Wanderin«

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wanderin« (13. April 2011, 16:10)


ulli

Seelensturm

  • »ulli« ist weiblich

Galerie von:
ulli

Gästebuch von:
ulli

Aktuelle Stimmung: antriebslos

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: ambulante Therapie

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. April 2011, 17:45

Ich lieeebe Krimis :thumbsup: Ob als Buch oder Film, hauptsache spannend.
Aber ich lese und gucke auch gerne Psycho und Horror. Aber auch da kommt es auf die Qualität an.....wenigstens ein wenig Handlung muss da schon bei sein :)

Ja klar, Tatort......den guck ich paar mal die Woche auf verschiedenen Sendern. Aber inzwischen kenne ich schon fast alle. Dazu muss ich sagen, dass ich da auch lieber die neuen gucke. Auf Schimanski steh ich inzwischen nicht mehr.
Signatur von »ulli« Jeder junge Mensch macht früher oder später die verblüffende Entdeckung,
dass auch Eltern gelegentlich Recht haben können

Cho

wirbelndes Nichts

  • »Cho« ist weiblich

Galerie von:
Cho

Gästebuch von:
Cho

Aktuelle Stimmung: erschöpft

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: ambulante Therapie

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 16. Oktober 2011, 15:27

Ich liebe Krimis auch :D , sowohl als Buch als aich als Film. Schon als Kind habe ich Sherlock Holmes gelesen und habe versucht mitzuraten wer der Täter ist. Ansonten schaue ich im Fernsehen gerne Inspector Barnaby, sowie die Agatha-Christie und Edgar Wallace Verfilmungen an. Mag es, wenn es im Krimi spannend und rästelhaft zugeht.
Signatur von »Cho«
Lieben Gruß

*smile7*

Ich bin nicht da,
bin mich suchen gegangen.
Wenn ich wieder da bin
bevor ich zurück komme,
sagt mir ich soll
auf mich warten.


ulli

Seelensturm

  • »ulli« ist weiblich

Galerie von:
ulli

Gästebuch von:
ulli

Aktuelle Stimmung: antriebslos

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: ambulante Therapie

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 16. Oktober 2011, 19:16

Ich bin in der Klinik auf Hörbücher gekommen.
Jetzt schlaf ich immer mit einem Krimi im Ohr ein :thumbsup:
Signatur von »ulli« Jeder junge Mensch macht früher oder später die verblüffende Entdeckung,
dass auch Eltern gelegentlich Recht haben können

EnidaN

Auf wackligen Beinen stehendes Stehaufweibchen

  • »EnidaN« ist weiblich

Galerie von:
EnidaN

Gästebuch von:
EnidaN

Aktuelle Stimmung: schlecht

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: ambulante Therapie

Danksagungen: 3571

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 16. Oktober 2011, 19:19

Mich auch ma endlich als Krimi u.ä. Liebhaberin outen *lala0*,allerdings mehr im TV,da ich irgendwie keine Ruhe find um n Buch zu lesen.Hab da jedesma n Adrenalinkick,je spannender es wird.Ich kann aber sehr gut Realität vion Filmstoff unterscheiden,klar sind die Dinge die man dort liest & sieht in den meisten Fällen Realitätsgetreu,aber ich glaub wir sind alle in der Lage dies zu unterscheiden und nich als Nachahmer zu enden.
Signatur von »EnidaN« Liebe Grüße,
Eni
Moderatorin

Teammitglieder Allgemeine Forenhilfe Kontakt



Versuche nie, das Wesen eine Menschen danach zu beurteilen, was in Erscheinung tritt.
Halte nie eines seiner Worte oder einer seiner Handlungen für ein Zeichen seiner Gesinnung.
Es könnte sein, dass derjenige, den du nicht verstehst, Mühe hat sich auszudrücken
oder verständlich zu machen.

Khalil Gibran

Ähnliche Themen