Sie sind nicht angemeldet.

Rogald

Seelentänzer

  • »Rogald« ist männlich

Galerie von:
Rogald

Gästebuch von:
Rogald

Aktuelle Stimmung: gut

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: ambulante Therapie

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

61

Dienstag, 15. Januar 2013, 20:14

Hey Jello.

Habe mal gehört das ein Notebookakku nur eine bestimmte Anzahl an Ladezyklen hat, soll heissen es ist besser ihn immer am Netz zu haben. Leider weiss ich aber nicht genau ob das noch stimmt.Habe die Info von nem Freund bekommen der sich ziemlich gut mit Notebooks auskennt, aber das muss nix heissen. Wenn ich nicht gerade unterwegs bin habe ich persönlich die Kiste immer am Netz mit Akku.

Grüssle Rogald
Signatur von »Rogald« versuche nie zu sein wie jemand anderes, denn andere gibt es schon genug!

Rogald

Seelentänzer

  • »Rogald« ist männlich

Galerie von:
Rogald

Gästebuch von:
Rogald

Aktuelle Stimmung: gut

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: ambulante Therapie

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

62

Dienstag, 15. Januar 2013, 20:20

so google sei dank hab ich was gefunden. Also Lithium Ionen Akkus also die wo normalerweise im Notebook sind haben nur tatsächlich nur ca 500 bis 800 Ladezyklen aber denke das sollte ne ganze Weile reichen. Schätze vor dem Akku verabschiedet sich was anderes und wenn nicht so Akkus kosten nicht mehr die Welt. http://www.akku-abc.de/akku-lebensdauer.php
Signatur von »Rogald« versuche nie zu sein wie jemand anderes, denn andere gibt es schon genug!

  • »Der Kelte« ist männlich

Galerie von:
Der Kelte

Gästebuch von:
Der Kelte

Aktuelle Stimmung: mittelmäßig

Status: Betroffene/r & Angehörige/r

derzeitige Therapieform: keine Therapie

Danksagungen: 113

  • Nachricht senden

63

Dienstag, 15. Januar 2013, 21:39

Ich hab nochmal ne Frage, wegen dem Akku: Man sagt, dass ein immer wieder auf- und entladen für den Akku nicht gut ist. Wäre es also besser, den Netzstecker immer drin zu haben (mit Akku im Gerät) oder wäre es besser, den Akku rauszunehmen, wenn er mal so gut wie ganz leer ist (und dann ebenfalls mit dem Netzstecker weiter zu arbeiten)?

Richtig, ein Akku ist ein Verschleißteil und wird auch nicht über die Garantie geregelt.
Wenn du ihn nicht unterwegs benutzt oder gerade auf der Couch auf dem Schoß, sondern auf dem Schreibtisch, würde ich ihn schon am Netz hängen.
Je nach dem wie du deinen Akku behandelst, kann schon nach 200-300 Ladungen Schluss sein.

Das falscheste ist zb. den Akku immer bis zum letzten Ende zu entladen und dann bis vollständig zu laden.
Es gibt oft eine Entlade und Ladebegrenzung. Das du zb. einstellst, das der Akku nur bis auf 10% entladen werden darf und nur bis 90% geladen werden darf.
So ist ein mögliches Tiefentladen , was oft tödlich ist, auch ausgeschlossen.

Das beste was man für einen Akku tun kann, ihn so sporadisch wie möglich zu laden und zu entladen.
Egal wie leer oder voll er ist, laden und benutzen und das möglichst weit vom Anfang und dem Ende.

Dann wirst du lange Spaß an ihn haben ;)

Ps. für mein Thinkpad ksotet ein guter Akku keine 15€ :rolleyes:
Signatur von »Der Kelte« Liebe Grüße,
Der Kelte
Administrator

Teammitglieder Allgemeine Forenhilfe Kontakt


Ich bin wie eine Rose.
Wenn du mich angreifst,
picke ich dich mit meinen Stacheln zurück!
Beachtest du mich nicht,
so welke ich vor mir dahin!
Aber wenn du mich pflegst,
blühe ich auf und zeige dir mein Inneres!


Ein Lieblingsbild von vielen: Klick


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rogald (15. Januar 2013, 21:45)

Jellowise

Seelensturm

  • »Jellowise« wurde gesperrt
  • »Jellowise« ist der Autor dieses Themas

Galerie von:
Jellowise

Gästebuch von:
Jellowise

Aktuelle Stimmung: andere

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: keine Angabe

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

64

Dienstag, 15. Januar 2013, 22:01

Okay, alles klar!

Dem entnehme ich jetzt, dass es besser ist, das Lappy immer mit Akku drin am Kabel zu lassen, als ihn rauszunehmen, wenn er leer ist, richtig?

Das wäre nämlich die andere Variante gewesen, da ich den Lappy eigentlich nur am Schreibtisch verwende und vermutlich auch kaum mitnehmen werde. D.h. solange ich hier am Tisch bin, brauche ich den eh nicht, war nur halt die Frage, ob ich ihn dann ganz entnehmen oder einfach drin lassen soll, wenn der Stecker mit drin steckt!!!

Der Laptop sagt mir übrigens Bescheid, wenn nur noch 10% drin ist. Dann soll ich ihn bald ans Kabel legen und bei 7% meint er, ich soll ihn bitte jetzt anschließen. Habe ich bisher auch immer getan.

Danke für Eure Hilfe!
Signatur von »Jellowise« Liebe Grüße,
Jellowise
Forenhelfer

Teammitglieder Allgemeine Forenhilfe Kontakt



Seelen-Jello / Jello-Seele :) *blum14*

Rogald

Seelentänzer

  • »Rogald« ist männlich

Galerie von:
Rogald

Gästebuch von:
Rogald

Aktuelle Stimmung: gut

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: ambulante Therapie

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

65

Mittwoch, 16. Januar 2013, 16:26

Das ist eine gute Frage, daran dacht ich so nicht. Ja du mein Laptop meldet mir das dann auch. Habe ein wenig gegoogled mhmm man sagt das es die laufzeit verlängert wenn man den Akku rausnimmt und nicht vollständig geladen ins gefrierfach legt. Soll die Lebensdauer fast verdreifachen. Man gibt hier an das es sich empfiehlt den Akku so ca 75% aufzuladen und dann ab damit in den Froster. Die angaben bezieht sich aber anscheinend auch darauf wie lang dein Notebook im Schnitt an ist, wenn er täglich paar Stunden läuft soll sich das schon lohnen ansonsten ist es anscheinend egal..

Was meint Kelte dazu??
Signatur von »Rogald« versuche nie zu sein wie jemand anderes, denn andere gibt es schon genug!

Misanthrope

Ritter des unendlichen Blödsinns

  • »Misanthrope« ist männlich

Galerie von:
Misanthrope

Gästebuch von:
Misanthrope

Aktuelle Stimmung: erschöpft

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: ambulante Therapie

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

66

Mittwoch, 16. Januar 2013, 17:37

Ich hab nochmal ne Frage, wegen dem Akku: Man sagt, dass ein immer wieder auf- und entladen für den Akku nicht gut ist. Wäre es also besser, den Netzstecker immer drin zu haben (mit Akku im Gerät) oder wäre es besser, den Akku rauszunehmen, wenn er mal so gut wie ganz leer ist (und dann ebenfalls mit dem Netzstecker weiter zu arbeiten)?

Viele Grüße, Jellowise!

die akku's haben da generell ne sehr sehr kurze lebensdauer....! Normal bringt das eher wenig den auszubauen es sei den du hast nen alten laptop....da könnte das noch von nutzen sein!
Signatur von »Misanthrope« Lasst mich Fliegen....der Sonne entgegen...

  • »Der Kelte« ist männlich

Galerie von:
Der Kelte

Gästebuch von:
Der Kelte

Aktuelle Stimmung: mittelmäßig

Status: Betroffene/r & Angehörige/r

derzeitige Therapieform: keine Therapie

Danksagungen: 113

  • Nachricht senden

67

Mittwoch, 16. Januar 2013, 17:37

Im Endeffekt ist ein Akku da um ihn zu benutzen. ;)

Unserer ist nun 4 Monate alt und hat 250 Ladungen weg und hat bisher nur 5% seiner Leistung verloren.
Eben weil wir diese Regeln beachten, die ich auf schrieb. Wir stecken ihn mehrmals am Tag an und ab, egal bei wie viel % er steht.
Brauchen wir hin auf dem Schoß kommt er ab, stellen wir ihn wieder hin hängen wir ihn dann auch meistens wieder dran.

Mach dir da einfach keinen Kopf und benutz ihn wie du magst.

Und wenn er in ein paar Jahren kaputt sein sollte, was normal ist, kaust du für 20€ einen neuen ;)
Signatur von »Der Kelte« Liebe Grüße,
Der Kelte
Administrator

Teammitglieder Allgemeine Forenhilfe Kontakt


Ich bin wie eine Rose.
Wenn du mich angreifst,
picke ich dich mit meinen Stacheln zurück!
Beachtest du mich nicht,
so welke ich vor mir dahin!
Aber wenn du mich pflegst,
blühe ich auf und zeige dir mein Inneres!


Ein Lieblingsbild von vielen: Klick


Rogald

Seelentänzer

  • »Rogald« ist männlich

Galerie von:
Rogald

Gästebuch von:
Rogald

Aktuelle Stimmung: gut

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: ambulante Therapie

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

68

Mittwoch, 16. Januar 2013, 17:41

Ich schätze auch einfach so benutzen wie du ihn magst. Hab meinen Akku immer drin und auch eigentlich immer am Netz und das Teil funktioniert ohne Probleme, hab den schon 3 Jahre. So ein Akku ist nunmal auch nicht für die Ewigkeit gebaut.
Signatur von »Rogald« versuche nie zu sein wie jemand anderes, denn andere gibt es schon genug!

Jellowise

Seelensturm

  • »Jellowise« wurde gesperrt
  • »Jellowise« ist der Autor dieses Themas

Galerie von:
Jellowise

Gästebuch von:
Jellowise

Aktuelle Stimmung: andere

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: keine Angabe

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

69

Mittwoch, 16. Januar 2013, 18:51

Oh, prima! Dann ist ja alles klar!!!

Nur woran sieht man denn, wieviel Verlust der mit der Zeit hat und wie oft er schon geladen worden ist?
Signatur von »Jellowise« Liebe Grüße,
Jellowise
Forenhelfer

Teammitglieder Allgemeine Forenhilfe Kontakt



Seelen-Jello / Jello-Seele :) *blum14*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jellowise« (16. Januar 2013, 18:52)


Rogald

Seelentänzer

  • »Rogald« ist männlich

Galerie von:
Rogald

Gästebuch von:
Rogald

Aktuelle Stimmung: gut

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: ambulante Therapie

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

70

Mittwoch, 16. Januar 2013, 20:15

hab da ein Tool gefunden. http://www.pcwelt.de/downloads/Akku-Tool…ool-587751.html weiss aber nicht ob das mit Windows 8 kompatibel ist.
Signatur von »Rogald« versuche nie zu sein wie jemand anderes, denn andere gibt es schon genug!

Rogald

Seelentänzer

  • »Rogald« ist männlich

Galerie von:
Rogald

Gästebuch von:
Rogald

Aktuelle Stimmung: gut

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: ambulante Therapie

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

71

Mittwoch, 16. Januar 2013, 20:30

so das Tool ist nicht das richtige.. hier steht dabei wieviel prozent leistung er noch hat aber irgendwie steht bei mir nicht wie oft er geladen hat. Und es ist auf englisch aber sehr einfach zu verstehen. http://www.nirsoft.net/utils/batteryinfoview.zip einfach im entpacker auf die batteryinfo klicken es öffnet dann automatisch, musst nichts installieren. Vlt hat der Kelte oder jmd anderes was besseres. Würde mich nun auch interessieren :)
Signatur von »Rogald« versuche nie zu sein wie jemand anderes, denn andere gibt es schon genug!

Jellowise

Seelensturm

  • »Jellowise« wurde gesperrt
  • »Jellowise« ist der Autor dieses Themas

Galerie von:
Jellowise

Gästebuch von:
Jellowise

Aktuelle Stimmung: andere

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: keine Angabe

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

72

Donnerstag, 17. Januar 2013, 13:38

Danke, Rogald. Werde ich am Wochenende mal testen! :)
Signatur von »Jellowise« Liebe Grüße,
Jellowise
Forenhelfer

Teammitglieder Allgemeine Forenhilfe Kontakt



Seelen-Jello / Jello-Seele :) *blum14*

Misanthrope

Ritter des unendlichen Blödsinns

  • »Misanthrope« ist männlich

Galerie von:
Misanthrope

Gästebuch von:
Misanthrope

Aktuelle Stimmung: erschöpft

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: ambulante Therapie

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

73

Freitag, 18. Januar 2013, 10:16

so das Tool ist nicht das richtige.. hier steht dabei wieviel prozent leistung er noch hat aber irgendwie steht bei mir nicht wie oft er geladen hat. Und es ist auf englisch aber sehr einfach zu verstehen. http://www.nirsoft.net/utils/batteryinfoview.zip einfach im entpacker auf die batteryinfo klicken es öffnet dann automatisch, musst nichts installieren. Vlt hat der Kelte oder jmd anderes was besseres. Würde mich nun auch interessieren :)

das wollt ich auch schicken den link... :)
Signatur von »Misanthrope« Lasst mich Fliegen....der Sonne entgegen...

Jellowise

Seelensturm

  • »Jellowise« wurde gesperrt
  • »Jellowise« ist der Autor dieses Themas

Galerie von:
Jellowise

Gästebuch von:
Jellowise

Aktuelle Stimmung: andere

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: keine Angabe

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

74

Freitag, 18. Januar 2013, 21:23

Ich hab nochmal ne PC-Frage, bevor ich heute Schluss mache mit Tippen und Googlen:

Ist das normal, wenn man den Akku aus dem Lappy nimmt, das man dann das ganze Fach in der Hand hat, so dass dann quasi ne Lücke im Gehäuse ist? Also nicht wie früher der Walkman, wo man die Klappe aufmachte, die Batterie rausmachte und dann die Klappe wieder zu machte, sondern eben, das die Batterie an der Klappe fest ist und man die ganze Klappe abmacht, wenn man die Batterie rausnehmen will?

Ich frage mich das, weil ich dann vermutlich meinen Akku immer drin lassen werde, auch wenn er am Netzteil liegt. Ich meine, ich brauche den Akku zwar eigentlich nicht, solange ich ihn nicht mitnehme, was selten sein wird, aber ich fände es doof, wenn ich ihn jetzt zum Schutz rausnehme, dass ich dann immer hinten die Lücke im Gehäuse habe. Dann lasse ich ihn doch lieber drin und lege ihn trotzdem ans Netztteil.

Wird denn eigentlich der Akku immer geladen, sobald der Rechner am Netztteil ist, also sobald 99,9% erreicht ist, ladet er wieder auf voll hoch, oder wie geht das?

So, ich geh mal schlafen und versuche mich morgen an die anderen Antworten zu machen.

Gute Nacht, Leute! ^^
Signatur von »Jellowise« Liebe Grüße,
Jellowise
Forenhelfer

Teammitglieder Allgemeine Forenhilfe Kontakt



Seelen-Jello / Jello-Seele :) *blum14*

Rogald

Seelentänzer

  • »Rogald« ist männlich

Galerie von:
Rogald

Gästebuch von:
Rogald

Aktuelle Stimmung: gut

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: ambulante Therapie

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

75

Sonntag, 20. Januar 2013, 09:56

Mhmm Jello,

gute Frage, kenn mich mit den verschiedenen Bauarten leider nicht aus, kann mir aber duruchaus vorstellen das das möglich ist.
Ich hab den Akku immer drin, und der wird auch nur geladen wenn ich den abgesteckt habe, ansonsten steht er bei 100% und verschenkt somit keinen Ladezyklus.Mein Netzteil ist halt Tag und Nacht an.Wenn das nicht so wäre würde er glaub immer ein wenig über Nacht entladen.
Signatur von »Rogald« versuche nie zu sein wie jemand anderes, denn andere gibt es schon genug!

Jellowise

Seelensturm

  • »Jellowise« wurde gesperrt
  • »Jellowise« ist der Autor dieses Themas

Galerie von:
Jellowise

Gästebuch von:
Jellowise

Aktuelle Stimmung: andere

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: keine Angabe

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

76

Sonntag, 20. Januar 2013, 11:41

Das war ja auch die Frage, die ich mich stellte. Ich habe nun, wenn ich dran bin, auch immer das Netzteil dran, aber, wenn ich ihn dann ausstelle, wenn ich nicht da bin oder schlafe, entläd der ja auch etwas. Ist das nun genauso schlimm, als wenn ich ihn, wie vorher, immer ohne Netzteil lassen würde, sobald er aufgeladen ist und dann erst wieder anschließen, wenn er nur noch bei 7% liegt?

...und wegen der Lücke im Gehäuse, wenn ich den Akku rausnehme, frage ich vielleicht mal im Laden nach.
Signatur von »Jellowise« Liebe Grüße,
Jellowise
Forenhelfer

Teammitglieder Allgemeine Forenhilfe Kontakt



Seelen-Jello / Jello-Seele :) *blum14*

  • »Der Kelte« ist männlich

Galerie von:
Der Kelte

Gästebuch von:
Der Kelte

Aktuelle Stimmung: mittelmäßig

Status: Betroffene/r & Angehörige/r

derzeitige Therapieform: keine Therapie

Danksagungen: 113

  • Nachricht senden

77

Sonntag, 20. Januar 2013, 11:58

...und wegen der Lücke im Gehäuse, wenn ich den Akku rausnehme, frage ich vielleicht mal im Laden nach.

BRauchst du nicht, das ist normal.
Es gibt solche, wo der Akku hinten reingesteckt wird und nur hinten eine Lücke entsteht, die man aber beim betrachten des Display nicht sieht, aber auch solche, so eine Lücke oberhalb der Tastatur entsteht.
Habe beide Varianten zuhause ^^
Aber das eine Lücke entstehen muss, ist ja klar.
Das ist kein Fehler :D
Signatur von »Der Kelte« Liebe Grüße,
Der Kelte
Administrator

Teammitglieder Allgemeine Forenhilfe Kontakt


Ich bin wie eine Rose.
Wenn du mich angreifst,
picke ich dich mit meinen Stacheln zurück!
Beachtest du mich nicht,
so welke ich vor mir dahin!
Aber wenn du mich pflegst,
blühe ich auf und zeige dir mein Inneres!


Ein Lieblingsbild von vielen: Klick


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jellowise (20. Januar 2013, 12:01)

Jellowise

Seelensturm

  • »Jellowise« wurde gesperrt
  • »Jellowise« ist der Autor dieses Themas

Galerie von:
Jellowise

Gästebuch von:
Jellowise

Aktuelle Stimmung: andere

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: keine Angabe

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

78

Sonntag, 20. Januar 2013, 12:01

Gut, danke Dir! Ich dachte nur, wenn ich die Batterie aus einem Walkman rausgenommen habe, konnte ich das Gehäuse ja auch wieder schließen (die Klappe) und es war alles eben!
Demnach lasse ich den Akku nun drin. Nur wegen der Sache mit dem Netzteil bin ich mir noch nicht einig.
Signatur von »Jellowise« Liebe Grüße,
Jellowise
Forenhelfer

Teammitglieder Allgemeine Forenhilfe Kontakt



Seelen-Jello / Jello-Seele :) *blum14*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jellowise« (20. Januar 2013, 12:02)


Jellowise

Seelensturm

  • »Jellowise« wurde gesperrt
  • »Jellowise« ist der Autor dieses Themas

Galerie von:
Jellowise

Gästebuch von:
Jellowise

Aktuelle Stimmung: andere

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: keine Angabe

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

79

Mittwoch, 23. Januar 2013, 15:56

Kann mir vielleicht nochmal jemand eben sagen, wozu Java, Adobe Reader und Adobe (?) Flash Player da sind?

Danke viel mals!
Signatur von »Jellowise« Liebe Grüße,
Jellowise
Forenhelfer

Teammitglieder Allgemeine Forenhilfe Kontakt



Seelen-Jello / Jello-Seele :) *blum14*

  • »Der Kelte« ist männlich

Galerie von:
Der Kelte

Gästebuch von:
Der Kelte

Aktuelle Stimmung: mittelmäßig

Status: Betroffene/r & Angehörige/r

derzeitige Therapieform: keine Therapie

Danksagungen: 113

  • Nachricht senden

80

Mittwoch, 23. Januar 2013, 17:25

Signatur von »Der Kelte« Liebe Grüße,
Der Kelte
Administrator

Teammitglieder Allgemeine Forenhilfe Kontakt


Ich bin wie eine Rose.
Wenn du mich angreifst,
picke ich dich mit meinen Stacheln zurück!
Beachtest du mich nicht,
so welke ich vor mir dahin!
Aber wenn du mich pflegst,
blühe ich auf und zeige dir mein Inneres!


Ein Lieblingsbild von vielen: Klick


Ähnliche Themen