Sie sind nicht angemeldet.

Lacuna

Lacelte <3

  • »Lacuna« ist weiblich
  • »Lacuna« ist der Autor dieses Themas

Galerie von:
Lacuna

Gästebuch von:
Lacuna

Aktuelle Stimmung: mittelmäßig

Status: Betroffene/r & Angehörige/r

derzeitige Therapieform: keine Therapie

Danksagungen: 969

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 4. Januar 2011, 02:44

selbstgemachte Kosmetik/Beautysachen?

Huhu,

ich mach ja total gern Peelings etc. selbst. Habt ihr gute Rezepte dafür?

Was toll ist, Milch in die Badewanne, das macht suuuperweiche Haut. Oder eine Joghurt-Ei-Maske für die Haare...

LG
Signatur von »Lacuna« Liebe Grüße,
Lacuna
Administratorin

Teammitglieder Allgemeine Forenhilfe Kontakt


Es kommt ein Zeitpunkt in deinem Leben an dem du realisierst, wer dir wichtig ist, wer es nie war und wer es immer sein wird. So mach dir keine Gedanken über die Menschen aus deiner Vergangenheit, denn es gibt einen Grund weshalb sie es nicht in deine Zukunft geschafft haben.


Paradoxon

Individueller Benutzertitel

Galerie von:
Paradoxon

Gästebuch von:
Paradoxon

Aktuelle Stimmung: antriebslos

Status: Betroffene/r & Angehörige/r

derzeitige Therapieform: ambulante Therapie

Danksagungen: 2124

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 4. Januar 2011, 18:17

Ich hab ne Zeit lang viel Zeugs für die Haare gepanscht, mein Favorit war ein Ei-Honig-Shampoo. Das ist echt genial, werd ich demnächst vielleicht mal wieder machen. Jetzt wo die Haare wieder länger werden lohnt sich das.
Signatur von »Paradoxon«


Wo der Feuerberg loht, Glutasche fällt,
Sturmwogen die Ufer umschäumen,
Auf dir, du trotziges Ende der Welt,
Die Winternacht woll'n wir verträumen.
— Joseph Viktor von Scheffel —


Das Leben ist ein Kobayashi-Maru-Test...

Ehemaliger User 2

Überlebenskünstlerin

  • »Ehemaliger User 2« ist weiblich
  • »Ehemaliger User 2« wurde gesperrt

Galerie von:
Ehemaliger User 2

Gästebuch von:
Ehemaliger User 2

Aktuelle Stimmung: traurig

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: ambulante Therapie

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 4. Januar 2011, 22:45

wieviel nimmst du denn an Zutaten fürs Honig-Ei-Zeugs? Und du für deines Lacuna? Spontan fällt mir gerade nix selbstgemachtes ein. Nur in Milch baden hat Nachteile bei mir 8) Hab gemerkt bei meiner Lactoseunverträglichkeit passiert das auch mit Milch auf Haut:(
Signatur von »Ehemaliger User 2«
Menschen, die gegen sich misstrauisch sind,
wollen mehr noch geliebt sein als lieben,
um einmal,
für einen Augenblick wenigstens, an sich glauben zu dürfen.
- Friedrich Nietzsche -

Paradoxon

Individueller Benutzertitel

Galerie von:
Paradoxon

Gästebuch von:
Paradoxon

Aktuelle Stimmung: antriebslos

Status: Betroffene/r & Angehörige/r

derzeitige Therapieform: ambulante Therapie

Danksagungen: 2124

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 5. Januar 2011, 13:07

Ich hab das immer so gemacht:
- 1 Ei
- 1 Eigelb
- 1 Teelöffel Honig
- Saft einer Zitrone (oder Mengenmäßig passend das Zeug in der Plastikzitrone)
- 6-12 Tropfen Jojoba-Öl (hab immer drei Tropfen Patschuliöl/Orangenöl (oder was auch immer meine Nase gerade wollte) dazu getan
Gut vermischen, fünf Minuten einwirken und ganz gründlich lauwarm ausspülen (nicht zu warm, sonst gibts Rührei/Eistich auf dem Kopp :D ).

Ich hatte das irgendwann perfektioniert und vom Spinnrad noch Vithaar HT dazu gegeben und als die Haare richtig lang waren musste ich die Menge verdoppeln.
Das war für meine Haare einfach super. Zurzeit würde mich das Gepansche aber nerven.
Signatur von »Paradoxon«


Wo der Feuerberg loht, Glutasche fällt,
Sturmwogen die Ufer umschäumen,
Auf dir, du trotziges Ende der Welt,
Die Winternacht woll'n wir verträumen.
— Joseph Viktor von Scheffel —


Das Leben ist ein Kobayashi-Maru-Test...