Sie sind nicht angemeldet.

Lacuna

Lacelte <3

  • »Lacuna« ist weiblich
  • »Lacuna« ist der Autor dieses Themas

Galerie von:
Lacuna

Gästebuch von:
Lacuna

Aktuelle Stimmung: mittelmäßig

Status: Betroffene/r & Angehörige/r

derzeitige Therapieform: keine Therapie

Danksagungen: 969

  • Nachricht senden

1

Freitag, 25. Februar 2011, 20:57

Haushaltsliste - Ein- und Ausgabenliste

Moin ;)

nachdem ich letztens schonmal ein Buch mit den ganzen Ausgaben angefangen habe, was ich irgendwie nach paar Tagen nich mehr weitergeführt hab *g *, probier ichs jetzt nochmal mit einer Haushaltsliste, also so einer Ein- und Ausgabenliste. Damit wir erstmal einen Überblick haben was wir an Einnahmen und Ausgaben haben, und wir uns daran etwas halten können :) Damit wir vielleicht auch mal ab und an was zurücklegen können, wenn wie jetzt z.b. mal das Auto kaputt ist... :cursing:

Macht ihr sowas? Wie kommt ihr damit zurecht und haltet euch dran?
Was habt ihr alles in der Liste? Ich hab jetzt einiges, aber bin mir net sicher ob ich alles hab :D
Signatur von »Lacuna« Liebe Grüße,
Lacuna
Administratorin

Teammitglieder Allgemeine Forenhilfe Kontakt


Es kommt ein Zeitpunkt in deinem Leben an dem du realisierst, wer dir wichtig ist, wer es nie war und wer es immer sein wird. So mach dir keine Gedanken über die Menschen aus deiner Vergangenheit, denn es gibt einen Grund weshalb sie es nicht in deine Zukunft geschafft haben.


spiegel

einfach ich

Galerie von:
spiegel

Gästebuch von:
spiegel

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

2

Samstag, 26. Februar 2011, 20:05

Ich schreibe nicht alles auf, da ich nicht immer die Kassenbons aufbewahre, und wenn ich sie mal hab dann vergess ich das auf zu schreiben. Ich bewundere aber jeden der das kann.

ulli

Seelensturm

  • »ulli« ist weiblich

Galerie von:
ulli

Gästebuch von:
ulli

Aktuelle Stimmung: antriebslos

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: ambulante Therapie

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 27. Februar 2011, 12:08

Ich hatte vor einigen Jahren auch mal ein Haushaltsbuch. Aber diese ganze Schreiberei war mir dann doch zu viel :whistling:
Wenn es mal wieder etwas enger ist bei uns, mache ich es genau umgekehrt.

Wir notieren uns....
was haben wir für monatliche feste Ausgaben (Versicherungen, Klavier-/Gitarren-/Gesangsunterricht, Miete usw.)
welche absehbaren unvorhergesehenen Ausgaben fallen den kommenden Monat an (wie z.B. Autoreperaturen ;) )

Dagegen legen wir dann die ganz sicheren Einnahmen.....
Lohn/Gehalt
Rente
Kindergeld usw.

Wenn man das alles gegenrechnet, sollte etwas übrig bleiben.
Um dann trotzdem nicht wahllos alles auszugeben, heben wir Sonntags einen festen Betrag ab, der dann für die Woche reichen muss.

Mit diesem System haben wir es schon so einige male gut geschafft, wieder besser klar zu kommen.
Außderdem macht es nur EINMAL arbeit....der Rest ergibt sich dann ja eher von selber. :)
Signatur von »ulli« Jeder junge Mensch macht früher oder später die verblüffende Entdeckung,
dass auch Eltern gelegentlich Recht haben können

Lacuna

Lacelte <3

  • »Lacuna« ist weiblich
  • »Lacuna« ist der Autor dieses Themas

Galerie von:
Lacuna

Gästebuch von:
Lacuna

Aktuelle Stimmung: mittelmäßig

Status: Betroffene/r & Angehörige/r

derzeitige Therapieform: keine Therapie

Danksagungen: 969

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 27. Februar 2011, 12:19

Das mit dem festen betrag abheben ist ne gute idee. Das sollten wir auch mal probieren. Danke für den Tipp :)

Hatte auch mal ein haushaltsbuch, aber habs dann nach paar tagen aufgegeben. Aber da hatte ich nur die ausgaben reingeschrieben, von denen wir kassenzettel hatten, also einkaufen und sowas. Nu hab ich ja eingaben und ausgaben aufgeschrieben... Mal gucken wie lang das klappt :D
Signatur von »Lacuna« Liebe Grüße,
Lacuna
Administratorin

Teammitglieder Allgemeine Forenhilfe Kontakt


Es kommt ein Zeitpunkt in deinem Leben an dem du realisierst, wer dir wichtig ist, wer es nie war und wer es immer sein wird. So mach dir keine Gedanken über die Menschen aus deiner Vergangenheit, denn es gibt einen Grund weshalb sie es nicht in deine Zukunft geschafft haben.


ulli

Seelensturm

  • »ulli« ist weiblich

Galerie von:
ulli

Gästebuch von:
ulli

Aktuelle Stimmung: antriebslos

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: ambulante Therapie

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 27. Februar 2011, 12:23

Wir hatten sogar so einige male am Wochenende noch Geld über :thumbsup:
Und so brauchten wir dann am Sonntag schon wieder weniger abheben um auf unseren Wochenbetrag zu kommen.
Signatur von »ulli« Jeder junge Mensch macht früher oder später die verblüffende Entdeckung,
dass auch Eltern gelegentlich Recht haben können

Lacuna

Lacelte <3

  • »Lacuna« ist weiblich
  • »Lacuna« ist der Autor dieses Themas

Galerie von:
Lacuna

Gästebuch von:
Lacuna

Aktuelle Stimmung: mittelmäßig

Status: Betroffene/r & Angehörige/r

derzeitige Therapieform: keine Therapie

Danksagungen: 969

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 27. Februar 2011, 12:26

Das ist ne gute Idee.
Werd nachher mal ausrechnen was wir in der Woche so benötigen und was wir dann abheben für eine Woche. Mal schaun wie das klappt :)
Da hat man echt ne bessere übersicht
Signatur von »Lacuna« Liebe Grüße,
Lacuna
Administratorin

Teammitglieder Allgemeine Forenhilfe Kontakt


Es kommt ein Zeitpunkt in deinem Leben an dem du realisierst, wer dir wichtig ist, wer es nie war und wer es immer sein wird. So mach dir keine Gedanken über die Menschen aus deiner Vergangenheit, denn es gibt einen Grund weshalb sie es nicht in deine Zukunft geschafft haben.


ulli

Seelensturm

  • »ulli« ist weiblich

Galerie von:
ulli

Gästebuch von:
ulli

Aktuelle Stimmung: antriebslos

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: ambulante Therapie

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 9. März 2011, 07:45

Und.....habt ihr es mal ausprobiert?
Signatur von »ulli« Jeder junge Mensch macht früher oder später die verblüffende Entdeckung,
dass auch Eltern gelegentlich Recht haben können

Lacuna

Lacelte <3

  • »Lacuna« ist weiblich
  • »Lacuna« ist der Autor dieses Themas

Galerie von:
Lacuna

Gästebuch von:
Lacuna

Aktuelle Stimmung: mittelmäßig

Status: Betroffene/r & Angehörige/r

derzeitige Therapieform: keine Therapie

Danksagungen: 969

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 9. März 2011, 11:23

bisher noch nicht...
Hatten jetzt unvorhergesehene ausgaben von 500 euro *heul* das war jetzt alles bissl schwierig und stressig. Aber wenn wir jetzt wieder daheim sind fang ich an :)
Signatur von »Lacuna« Liebe Grüße,
Lacuna
Administratorin

Teammitglieder Allgemeine Forenhilfe Kontakt


Es kommt ein Zeitpunkt in deinem Leben an dem du realisierst, wer dir wichtig ist, wer es nie war und wer es immer sein wird. So mach dir keine Gedanken über die Menschen aus deiner Vergangenheit, denn es gibt einen Grund weshalb sie es nicht in deine Zukunft geschafft haben.


ulli

Seelensturm

  • »ulli« ist weiblich

Galerie von:
ulli

Gästebuch von:
ulli

Aktuelle Stimmung: antriebslos

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: ambulante Therapie

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 30. März 2011, 08:36

@Lacuna
Uuuund? Schon mal ausprobiert?
Ich weiß, ist erstmal eine große Umstellung, aber gerade wenn man ausergeplante Ausgaben hat, kommt einem diese Methode zugute.

Was ist denn mit den anderen? Habt ihr auch Haushaltslisten?
Signatur von »ulli« Jeder junge Mensch macht früher oder später die verblüffende Entdeckung,
dass auch Eltern gelegentlich Recht haben können

10

Mittwoch, 30. März 2011, 09:26

ooohhhh jaaaaaa, fünzig versuche und es dann aufgegeben. Is mir viel zu anstrengend, obwohl es mal verdammt wichtig wäre, weil ich immer net weiß, wo mein Geld hin ist...

Sid9

Ein Optimist durch und durch

  • »Sid9« ist weiblich

Galerie von:
Sid9

Gästebuch von:
Sid9

Aktuelle Stimmung: traurig

Status: Angehörige/r

derzeitige Therapieform: keine Therapie

Danksagungen: 169

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 30. März 2011, 11:13

ich habe nen haushaltsbuch dort trage die festen kosten monatlich ein damit ich wenigstens sehe was ich noch zur verfügung habe

bei den variablen ausgaben hapert es dann am regelmäßigen eintragen

ich weiß das mein sohn zu oft was zwischendurch bekommt :rolleyes:
Signatur von »Sid9«
Auf dem Weg deines Lebens begegnest du vielen Menschen.
Manche liebst du, Andere lieben dich
und wieder andere verbindet eine tiefe Freundschaft mit dir.
Den Weg musst du alleine gehen.
Aussuchen kannst du dir nur deine Begleiter.

Lacuna

Lacelte <3

  • »Lacuna« ist weiblich
  • »Lacuna« ist der Autor dieses Themas

Galerie von:
Lacuna

Gästebuch von:
Lacuna

Aktuelle Stimmung: mittelmäßig

Status: Betroffene/r & Angehörige/r

derzeitige Therapieform: keine Therapie

Danksagungen: 969

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 30. März 2011, 12:03

jaaa ulli, haben es probiert... aber hat gar net geklappt mit unserem limit *grummel*
war irgendwie alles wieder viel zu schnell weg
morgen kommt zum glück geld, dann probieren wir es wieder... :thumbsup:



Edit, geld ist grad gekommen, also gehts heut los ;)
Signatur von »Lacuna« Liebe Grüße,
Lacuna
Administratorin

Teammitglieder Allgemeine Forenhilfe Kontakt


Es kommt ein Zeitpunkt in deinem Leben an dem du realisierst, wer dir wichtig ist, wer es nie war und wer es immer sein wird. So mach dir keine Gedanken über die Menschen aus deiner Vergangenheit, denn es gibt einen Grund weshalb sie es nicht in deine Zukunft geschafft haben.


ulli

Seelensturm

  • »ulli« ist weiblich

Galerie von:
ulli

Gästebuch von:
ulli

Aktuelle Stimmung: antriebslos

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: ambulante Therapie

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 30. März 2011, 14:49

aber hat gar net geklappt mit unserem limit


Das ist ja grad die Übung ;)

Wir haben es so gemacht.....Das Geld was wir so zum ausgeben hatten genommen, einen Betrag für Notfälle abgezogen und dann durch vier geteilt.
Signatur von »ulli« Jeder junge Mensch macht früher oder später die verblüffende Entdeckung,
dass auch Eltern gelegentlich Recht haben können

Lacuna

Lacelte <3

  • »Lacuna« ist weiblich
  • »Lacuna« ist der Autor dieses Themas

Galerie von:
Lacuna

Gästebuch von:
Lacuna

Aktuelle Stimmung: mittelmäßig

Status: Betroffene/r & Angehörige/r

derzeitige Therapieform: keine Therapie

Danksagungen: 969

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 30. März 2011, 17:49

hmm ja das mit dem notfall noch abziehen ist ne gute idee, wir habens jetzt nur durch vier geteilt. das war vielleicht der fehler. danke ^^
Signatur von »Lacuna« Liebe Grüße,
Lacuna
Administratorin

Teammitglieder Allgemeine Forenhilfe Kontakt


Es kommt ein Zeitpunkt in deinem Leben an dem du realisierst, wer dir wichtig ist, wer es nie war und wer es immer sein wird. So mach dir keine Gedanken über die Menschen aus deiner Vergangenheit, denn es gibt einen Grund weshalb sie es nicht in deine Zukunft geschafft haben.


Luna

Alien im Vollrausch

Galerie von:
Luna

Gästebuch von:
Luna

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 31. März 2011, 23:06

Ich habe auch kein Haushaltsbuch.

Mein Freund und ich kennen unsere Einnahmen genau. Wir haben lediglich eine Liste mit den monatlichen Kosten wie Miete, Strom, Versicherung, Internet etc.

Mir ist es wichtig, dass gerade diese Dinge am Anfang des Monats abgehen, damit ich weiß, wieviel ich noch zum Leben habe.

Den Rest...weiß nicht, irgendwie bekommen wir das auch so ganz gut hin. :)
Signatur von »Luna«
Folge mir, bis in den Abgrund meiner Selbst,
bevor du die Angst des Alleinseins fühlst.
(c) by Luna (2006)

Liebe Grüße von Luna

  • »Seelenlos« ist weiblich

Galerie von:
Seelenlos

Gästebuch von:
Seelenlos

Aktuelle Stimmung: erschöpft

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: keine Angabe

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 3. April 2011, 17:44

Ich habe für sowas eine Tabelle auf dem PC. :)

Allerdings nur für die einzelnen Ausgaben - alles andere sehe ich ja auf meinen Kontoauszügen usw.. ;)

In meiner Tabelle sind zwei "Päckchen" mit jeweils drei Spalten: Erste Spalte Datum, zweite Spalte wofür ich Geld ausgegeben habe, dritte Spalte Betrag in €.

1. Päckchen: "Lebensnotwendiges" (v.A. Essen, Trnken, Drogerieartikel)

2. Päckchen: Größere oder "besondere" Ausgaben, die ich nicht unbedingt regelmäßig habe (V.A. Bahntickets, Handyguthaben, Elektrogeräte, Kleidung, momentan auch noch Sachen zum Renovieren/Einrichten)

Dann habe ich noch ein Feld mit der genauen Gesamtsumme aller Ausgaben.

Jeder Monat hat eine eigene Tabelle, alle Tabellen sind (bis jetzt ;)) in einem Dokument.

Ich finde es wichtig, den genauen Überblick zu haben, wobei ich mir auch nicht alles bis ins kleinste Detail aufschreibe. Oft vermerke ich zB einfach nur "Essen" statt aufzulisten, was ich nun genau gekauft habe. ;)
Signatur von »Seelenlos«
Wenn du die Wolken verscheuchst, kannst du die Sterne sehen.