Sie sind nicht angemeldet.

  • »Seelenlos« ist weiblich
  • »Seelenlos« ist der Autor dieses Themas

Galerie von:
Seelenlos

Gästebuch von:
Seelenlos

Aktuelle Stimmung: erschöpft

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: keine Angabe

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 10. März 2011, 14:17

Bücherregal!

Da habe ich doch glatt noch keinen Thread zu Bücherregalen gefunden... *g*

Also mach ich mal einen auf. ;)

Wie sieht euer Bücherregal aus? Habt ihr eine bestimmte Ordnung darin und verschönert ihr es mit Krimskrams? Wie haltet ihr es mit dem Staubwischen (mein größer Feind *g*)?
Signatur von »Seelenlos«
Wenn du die Wolken verscheuchst, kannst du die Sterne sehen.


spiegel

einfach ich

Galerie von:
spiegel

Gästebuch von:
spiegel

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 10. März 2011, 21:47

ich hab keine spezielle ordnung im meinem bücherregal. aber einmal oder auch zweimal im jahr hab ich das das ich dann alles sortiere nach größe oder nach namen oder nach schreibrichtung.

3

Samstag, 2. April 2011, 23:48

Ich habe kein wirkliches Bücherregal... *lach*
habe ja quasi auch kaum Bücher ^^
Ich habe verdammt viele Ordner ^^

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »meggie« (2. April 2011, 23:48)


Sid9

Ein Optimist durch und durch

  • »Sid9« ist weiblich

Galerie von:
Sid9

Gästebuch von:
Sid9

Aktuelle Stimmung: traurig

Status: Angehörige/r

derzeitige Therapieform: keine Therapie

Danksagungen: 169

  • Nachricht senden

4

Montag, 4. April 2011, 12:10

Ich habe seit meinem Umzug letztes Jahr im Juli immer noch kein passendes Bücherregal gefunden. Ich habe viele alte Bücher, dazwischen kommt dann auch noch einwenig Deko, naja und das Staubwischen... autsch böses Thema
Signatur von »Sid9«
Auf dem Weg deines Lebens begegnest du vielen Menschen.
Manche liebst du, Andere lieben dich
und wieder andere verbindet eine tiefe Freundschaft mit dir.
Den Weg musst du alleine gehen.
Aussuchen kannst du dir nur deine Begleiter.

Lacuna

Lacelte <3

  • »Lacuna« ist weiblich

Galerie von:
Lacuna

Gästebuch von:
Lacuna

Aktuelle Stimmung: mittelmäßig

Status: Betroffene/r & Angehörige/r

derzeitige Therapieform: keine Therapie

Danksagungen: 969

  • Nachricht senden

5

Montag, 4. April 2011, 14:21

autsch böses Thema
kenn ich :D
blöde schwarze möbel, da sieht man den staub immer so :D
Signatur von »Lacuna« Liebe Grüße,
Lacuna
Administratorin

Teammitglieder Allgemeine Forenhilfe Kontakt


Es kommt ein Zeitpunkt in deinem Leben an dem du realisierst, wer dir wichtig ist, wer es nie war und wer es immer sein wird. So mach dir keine Gedanken über die Menschen aus deiner Vergangenheit, denn es gibt einen Grund weshalb sie es nicht in deine Zukunft geschafft haben.


Lost Hope

Equine for a lifetime

Galerie von:
Lost Hope

Gästebuch von:
Lost Hope

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 30. Dezember 2012, 18:05

Wie sieht euer Bücherregal aus?
Mein Bücherregal is an meiner Wohnwand dran...also es war dabei ^^

Habt ihr eine bestimmte Ordnung darin und verschönert ihr es mit Krimskrams?
Letztens hab ich die Bücher in den 3 Fächern so geordnet:
- 1 (unten) = Kinderbücher/Pferdebücher/etc. - was ich halt später meiner Schwester
schenke, wenn sie besser lesen kann
- 2 (mitte - auf meiner Sichthöhe) - meine Lieblingsbücher
-3 (oben) - Bücher, die ich nicht mag ^^

Wie haltet ihr es mit dem Staubwischen (mein größer Feind *g*)?
*hust* muss man dazu was sagen? :whistling:
Signatur von »Lost Hope« "You don't have to wait anymore....He's not coming back..."
(aus dem Film Hachiko...)

Felix, ich werde dich nie vergessen... *tier158*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lost Hope« (30. Dezember 2012, 18:10)


Solifer

Seelensturm

  • »Solifer« ist weiblich

Galerie von:
Solifer

Gästebuch von:
Solifer

Aktuelle Stimmung: erschöpft

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: ambulante Therapie

Danksagungen: 107

  • Nachricht senden

7

Montag, 31. Dezember 2012, 13:54

Hm, wie sieht unser Bücherregal aus?


Wir haben mittlerweile 5 große, übervolle, die nebeneinander und um die Ecke herumgebaut stehen. In Bucheoptik :rolleyes:
Alle Bücher, die wir haben, habe ich recht gut einsortiert, so dass ich schnell finde, wonach ich suche. Ich durfte die nach meinem System einsortieren :rolleyes: Es sieht bei uns schon so bißchen aus, wie in einer Bibliothek.... Und ich weiß ziemlich genau, ob wir ein Buch haben oder nicht, wenn jemand fragt....


Ein Regal ist voller Kinderbücher und meiner Abrafaxe-Mosaikheft-Sammlung (monatlich herauskommende Hefte seit 1.1.1976 bis jetzt, sind abonniert). Darin stehen auch einige Spielsachen.....
Eins ist voll mit Mittelalter- und Hexenromane und ähnlichen Büchern
Eins ist gefüllt mit Koch- und Backbücher, Diät- und Fitnessbücher, buddhistischen und anderen in dieser Richtung, Ratgeber, meine medizinischen Bücher die ich als Krankenschwester gekauft habe, Fachbücher über bestimmte psych. Erkrankungen, Nachschlagewerke,...
Eins mit lockerflockigen Romanen, Lesbenromane,...
Eins mit Krimis, Vampirbücher, viele Hohlbein-Bücher, Anne Rice-Sammlung, ...


Oh, und über dem einen Schreibtisch stehen ganz viele Bücher mit dem Thema "Malen und Zeichnen" auf einem Extraregalbrett....




Ich mag Bücher. Und ich kann mich nicht von Büchern trennen.
Habe große Probleme damit, alte und bereits gebrauchte Bücher zu kaufen oder auszuleihen (Bibliothek), das ist mir ganz unbehaglich, sie in die Hand zu nehmen und riechen zu müssen.
Aber eigene Bücher lese ich schon mehrmals über die Jahre verteilt....


Meine Lebensgefährtin hat sich mittlerweile einen E-Book-Reader geholt wegen Platzmangel in den Regalen. Sie liest noch mehr wie ich.
Ich mag lieber reale Bücher, wo ich die Seiten Blatt für Blatt in den Händen spüren kann...


Auf meinem Nachtkomödchen liegen ungefähr 20 Bücher.... Und parallel lese ich oft 3-4 verschiedenartige Bücher "gleichzeitig". Wonach mir gerade der Sinn steht, darin lese ich weiter...


Mit dem Staubwischen ist das so eine Sache..... Gehe lieber mit einem schwach eingestellten Staubsauger durch die Bücherregale....
Signatur von »Solifer« Neubeginn heißt
Unbekannte Ufer erkunden
Stärke zeigen
Einiges hinter sich lassen
Neue Herausforderungen annehmen
Mutig sein

(Quelle mir unbekannt)

MrsMonk

LittleQueenOfBigDrama

Galerie von:
MrsMonk

Gästebuch von:
MrsMonk

Danksagungen: 146

  • Nachricht senden

8

Montag, 31. Dezember 2012, 14:23

Wie sieht es aus ? Hm.

Also im Wohnzimmer habe ich zwei Regale an der Wand mit den mir wichtigsten Autoren die ich halt am liebsten lese, Joy Fielding, Nicholas Sparks, Cecilia Ahern und natürlich meine Serie Harry Potter Bücher.
Von allen Autoren die ich gerade geschrieben habe, habe ich alle Bücher und da ist es auch sehr voll und für Deko keinen Platz. Wobei Harry ein neues eigenes Regal bekommt demnächst wegen der DVD's die ich dazustellen möchte.

Oben in einem kleinen Zimmer haben wir dann noch ganz viele Regale die vollgestopft sind mit Büchern.

Da findet man Romane, Krimis, Indianer-Bücher, Sachbücher, Gesundheitsbücher .. eben alles so Querbeet.

Staub beseitige ich auch nur mit dem Sauger auf kleiner Stufe. Allerdings mag ich den Geruch von Büchern sehr, vor allem wenn sie alt sind deswegen bin ich auch gern in der Bücherei.

In Büchern kann ich gut versinken und ich verleihe sie auch nur sehr sehr ungern. Wegwerfen kommt für mich nicht in Frage, es wäre eine Sünde für mich. Auf dem Söller habe ich noch einige Kartons mit Büchern die einfach keinen Platz finden weil das Haus dann doch zu klein ist bzw wir keinen Platz mehr an den Wänden haben ;)
Signatur von »MrsMonk« Ich kann jetzt auch nur vermuten, was ich damit meine .... *jun61*

rianon

Seelenkrieger

  • »rianon« wurde gesperrt

Galerie von:
rianon

Gästebuch von:
rianon

Danksagungen: 706

  • Nachricht senden

9

Montag, 31. Dezember 2012, 15:25

also ich bin ja auch eine Leseratte mit den Hörbüchern habe ich es nicht so.

Ich muss da auch blättern könnnen.... Ich hab im Schlafzimmer, eine antike Kommode mit Glasaufsatz
da sind meine Lieblingsbücher verstaut und dann gibt es noch ein kleines Regal, das ist auch voll
mit Büchern.

Die ich öfters in die Hand nehme, sind dann in meinem Computerzimmer, also noch mal 2 Regale
und ich brauche dringend ein drittes, denn der Rest stapelt sich auf dem Nachtkästchen.

Abstauben mache ich mit dem Staubsauger, die kl. Taschenbücher mit einem Pinsel.

Ich lese sehr gerne Krimis, aber auch andere Bücher zur Zeit das Neue von Charlotte Link
da habe ich nun meine Sammlung fertig.

Habe auch viele Psychobücher und Gesundheitsbücher na von überall ein wenig.

Natürlich dürfen Klassiker wie Goethe und Artgenossen auch nicht fehlen.

Ich kann auch kein Buch weggeben oder verkaufen das täte mir in der Seele weh.

Als Kind wollte ich immer in ner Bilbiothek arbeiten weil ich dachte da kann man
dann den ganzen Tag lesen :)

Ach ja und in der Küche stehen natürlich jede Menge Kochbücher und Kräuter
und Gartenbücher.
Signatur von »rianon« Das Schönste und wichtigste läßt sich nicht mit Worten sagen.
Es ist auf einmal da, ein Blick, ein Lächeln ein Schweigen.
Ein nichts das alles sagt. *girl268*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rianon« (31. Dezember 2012, 15:29)


Susa

Seelenkrieger

  • »Susa« ist weiblich

Galerie von:
Susa

Gästebuch von:
Susa

Aktuelle Stimmung: andere

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: keine Angabe

Danksagungen: 238

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 29. Oktober 2013, 22:55

Also, ich hab so nen Billy-Bücherregal von Ikea :)

Das ist superpraktisch und unverwüstlich stabil. Passt auch alles rein: Bücher, Ordner und sogar alte Videocassetten hab ich noch drinstehen (könnte ich eigentlich auch mal entsorgen ...).

Eine kleine Ordnung habe ich schon: Ganz oben die großen Ordner, die großen Bücher (Bildbände) gleich darunter. Dann kommen die Taschen- und sonstige Bücher und zum Schluss die Videocassetten. Aber zwischendrin trotzdem alles mögliche, so dass es nicht wirklich nach "Ordnung" aussieht. Staubwischen naja, ist ja nötig und mache ich ab und zu auch mal ... *pfeif* ... :whistling:

Ähnliche Themen