Sie sind nicht angemeldet.

Frau_Fauch

unregistriert

1

Sonntag, 8. Februar 2015, 18:31

Fauchi und das Türen Problem

Foris,

jetzt ist mal euer handwerklicher Verstand gefragt! :D


Ich möchte gern meine zwei Türen neu lackieren. So sonderlich schick sehen die eben nicht mehr aus.


Wie es theoretisch geht: weis ich. Aber praktisch???


Eine Tür davon hat einen Glaseinsatz!
Mal eben rausheben ist also nicht drin! Auch habe ich absolut niemanden der mir helfen könnte!
Vor Schleifmaschinen & Co habe ich Respekt! Und ich habe diese auch nicht im Keller.


Eigentlich habe ich so gar nichts. :D Außer die Motivation die Türen weiß zu lackieren!


Wie mache ich es am besten?
OHNE die Türen raus nehmen zu müssen, OHNE Große Maschinen irgendwo ausleihen zu müssen?
Wer hat damit Erfahrung?


Über hilfreiche Tipps wäre ich dankbar!


Welcher lack ist gut - welche Firma ist eher käse?
Wie lange muss das trocknen? Mit welcher Körung muss ich das abschleifen? Grundierung ja oder nein?


HILFE!


8)

Danke im Voraus
die hoch motivierte Fauchi

grit

Seelenkrieger

  • »grit« ist weiblich

Galerie von:
grit

Gästebuch von:
grit

Aktuelle Stimmung: erschöpft

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: ambulante Therapie

Danksagungen: 1939

  • Nachricht senden

2

Montag, 9. Februar 2015, 12:22

ächz :wacko:

ich hab nach der ersten tür damals aufgegeben *g

ohne schleifmaschine ist das mistig....hab alles abgeschliffen damals mit schmiergelpapier,immer und immer wieder von vorne drüber....
holzfarbe drüber 2 mal gut trocknen lassen und dann lackiert..welche ich da genommen hab weiß ich leider nicht mehr
sieht ganz gut aus,aber wie gesagt,war mir dann doch zuviel alle türen zu machen :S
ich würde das an deiner stelle im sommer machen wegen dem geruch vom lack ;)

die glastür da drin macht nix aus du mußt halt vorher alles gut abkleben,damit nichts an die scheibe kommt

ich habs dann vorgezogen meine gardarobe abzuschleifen und sie in.........rosa 8o kicher zu machen,so das es aussieht wie wenn sie schon älter ist :D


mit schleifmaschine ist es besser ,aber bloß nicht in der wohnung,gibt eine mega mäßige sauerei der feinstaub

von daher gutes gelingen fauchi :thumbsup:
es ist nicht schwer,aber anstrengend 8|
Signatur von »grit« Die Seele hat die Farben deiner Gedanken *jun29*

Frau_Fauch

unregistriert

3

Montag, 9. Februar 2015, 13:36

OMG

ich glaube meine Motivation schwindet!

Aber mir bleibt nichts anderes übrig. Mit einer Schleifmaschine ist es gar nicht machbar. Wenn es so mega staubt, dass bekommen die Katzen ja Husten. Abgesehen vom Lack Geruch.

*hm*
Die Farbe wird natürlich wieder weiß :) Obwohl rosa ein Farbtupfer wäre :))

Vielleicht kann ich mich ja überwinden, in den Baumarkt zu tapsen & da mal den Menschen Löcher in den Bauch zu fragen :)
Männliche Fachkompetenz :))

Danke für die Infos Grit.. ich werde berichten - ob ich lackiert habe und WAS :))))

Thyrja

Düsterweibchen

Galerie von:
Thyrja

Gästebuch von:
Thyrja

Danksagungen: 288

  • Nachricht senden

4

Montag, 9. Februar 2015, 15:01

Huhu,

man kann sich solche geräte doch auch ausleihen.. stundenweise. weiß nur nicht, wie teuer das is. da können se dir im baumarkt bestimmt weiter helfen.

ich hab mal n praktikum beim maler gemacht, allerdings is das schon etwa 16-17 jahre her :D da wurden die türen klar auch gut abgeschliffen und dann mehrmals lackiert oder lasiert - je nachdem. es gibt - falls du wirklich schmirgeln willst von hand - ja auch so griffe mit aufsätzen für das schmirgelpapier, aber anstrengend wirds sicher sein. das glas würd ich auch einfach gründlich abkleben. tja und dann drüber mit dem lack.. kannst türrahmen etc ja alles gut abkleben und dann versuchen mit verschieden dicken pinseln und kleiner rolle die türen zu lackieren, wenn sie noch hängen.. is icher mühsamer aber sollte auch gehen.. wo ein wille, da auch ein weg ;)
Signatur von »Thyrja«
~ Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt ~

Frau_Fauch

unregistriert

5

Montag, 9. Februar 2015, 16:14

Mein Wille schwindet aber - wenn ich so lesen, dass es anstrengend ist... *seufz*

Gibt es nicht solch Poster für Türen? Dann hätte ich gern eines in weiß :))))))

grit

Seelenkrieger

  • »grit« ist weiblich

Galerie von:
grit

Gästebuch von:
grit

Aktuelle Stimmung: erschöpft

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: ambulante Therapie

Danksagungen: 1939

  • Nachricht senden

6

Montag, 9. Februar 2015, 21:28

hihi doch gibt so folie für schränke...hab ich damals meine alte küche kompletto damit umgestylt.......nach getaner arbeit(geschätze 100h) :cursing: :D weil man immer die bläschen rausdrücken mußte,traf mich dann der schlag :wacko:
ich dachte mach mal blümchen,aber das waren dann doch zuviel blümchen *girl123*
ich bin mir fast sicher sowas gibts auch für türen heut gibts doch alles *girl29*

also soooooviel arbeit ist das auch wieder nicht,ich hat damals auch einfach zuwenig zeit
mach das im sommer,schmirgel draußen gemütlich vor dich hin und wie gesagt auch wegen dem geruch

pah männliche fachkompetenz *g *girl194*
Signatur von »grit« Die Seele hat die Farben deiner Gedanken *jun29*

Frau_Fauch

unregistriert

7

Dienstag, 10. Februar 2015, 07:15

:S
Also fällt Folie ins Wasser.
Hatte früher schon Probleme Bücher blasenfrei einzuschlagen :D

Also definitiv schmirgeln und dann lackieren.
Ich sehe mich schon im ganz Körper OP Anzug, Haube, Handschuhe und Mundschutz!!!! Steril versteht sich...
*hach meine "Monk" Probleme* :D manchmal kann ich wirklich über mich selbst nur lachen :)


grit

Seelenkrieger

  • »grit« ist weiblich

Galerie von:
grit

Gästebuch von:
grit

Aktuelle Stimmung: erschöpft

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: ambulante Therapie

Danksagungen: 1939

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 10. Februar 2015, 09:49

mach das im sommer,ist wirklich vom können her kein ding und einfach,nur eben man braucht zeit
dann holst du dir schmirgelpapier da gibts griffe zum einspannen die liegen supi in der hand und schmirgelst du fröhlich vor dich her :D

und mundschutz brauchst du keinen *girl123* aber wenn das monken gut tut *g
Signatur von »grit« Die Seele hat die Farben deiner Gedanken *jun29*

Frau_Fauch

unregistriert

9

Dienstag, 10. Februar 2015, 11:02

Wie das mit den Türen funktioniert weis ich nun.
Und wie mache ich die Rahmen? Die sind ais Metall.
Auch so?
Oder einfach die abgeplatzten Stellen ausbessern?

Sähe ja mega doof aus, wenn die Türen schneeweiß sind und die Rahmen anders...

Stella

Seelenkrieger

  • »Stella« ist weiblich

Galerie von:
Stella

Gästebuch von:
Stella

Aktuelle Stimmung: sehr schlecht

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: ambulante Therapie

Danksagungen: 811

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 10. Februar 2015, 13:32

Die Metallrahmen - ich hab' auch welche in einem grässlichen Braunton - auch zuerst mit grobem Schmirgelpapier und dann mit feinem abschmirgeln. Vorher zum Schutz dann alles exakt abkleben, damit die weiße Farbe nirgends hinkommt, wo sie nicht sein soll.
Anschließend sich im Farbengeschäft genau erkundigen, ob und welche Grundierung usw, nötig ist.
Für Metalluntergründe gibt es natürlich spezielle Farben für Metall - also keine Holzfarbe verwenden.


Liebe handwerkliche Grüße vom Stekki *wunsch12*
Signatur von »Stella«
Im Leben geht es nicht darum gute Karten zu haben
Sondern auch mit einem schlechten Blatt spielen zu können

Frau_Fauch

unregistriert

11

Mittwoch, 11. Februar 2015, 08:20

Also ich ignoriere jetzt diese Türen einfach.
Das Ganze nimmt ja Ausmaße an... Ohje.
Ich habe mir das einfacher vorgestellt... *seufz*

Wenn mein Vater nach Berlin kommt.... dann werde ich ihn wohl verpflichten :)

Ähnliche Themen