Sie sind nicht angemeldet.

Michaela

verträumtes Ich

  • »Michaela« ist der Autor dieses Themas

Galerie von:
Michaela

Gästebuch von:
Michaela

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 26. Juli 2011, 15:41

Ideen für diätiges Essen ?

Hallo,

ich wollte mal einen Thread aufmachen, wo man eigene Ideen rein schreiben kann, was jemand essen darf, wenn die Person abnehmen möchte.

Mir fallen leider nur ein paar wenige Dinge ein, dabei müsste sich die Liste aber noch etwas vergrößern, eben wegen der Abwechslung. Das schlimme ist: ich darf keine Kohlenhydrate (Brötchen, Linsen) und Fett ( Sahnetorte, Eis ... ) zu mir nehmen.

Meine Ideen für ein kalorienbewusstes Essen sind bisher:

- Joghurt (kein Quark, den bekomme ich nicht runter ... )
- Hähnchen in allen Variationen, am liebsten asiatisch zubereitet
- Suppen ( nur keine Linsensuppe, die schlägt leider voll an )
- Salate ( aber auch hier ohne Rama Sahne, da sie mich auch am Abnehmen hindert)

So viel erst mal von mir.

LG,
Michaela

Sid9

Ein Optimist durch und durch

  • »Sid9« ist weiblich

Galerie von:
Sid9

Gästebuch von:
Sid9

Aktuelle Stimmung: traurig

Status: Angehörige/r

derzeitige Therapieform: keine Therapie

Danksagungen: 169

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 26. Juli 2011, 19:07

Hallo Michaela,

ich habe seit Juni (2010) 21 Kilo abgenommen und halte nun mein Gewicht.

Mir hatte ne Freundin empfohlen abends die Kohlehydrate wegzulassen, sprich Brot, Kartoffeln und Nudeln.

Ich habe also bis 16.30 Uhr alle gegessen worauf ich Appetit hatte und da wir abends warm essen gab es dann Gemüseauflauf mit Hühnchen oder solch leckere Sachen.

Reis kannst du auch essen.

Also wenn du fragen hast einfach her damit antworte gern.

LG Sid
Signatur von »Sid9«
Auf dem Weg deines Lebens begegnest du vielen Menschen.
Manche liebst du, Andere lieben dich
und wieder andere verbindet eine tiefe Freundschaft mit dir.
Den Weg musst du alleine gehen.
Aussuchen kannst du dir nur deine Begleiter.

Musicfreak83

Seelentänzer

Galerie von:
Musicfreak83

Gästebuch von:
Musicfreak83

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 26. Juli 2011, 21:22

hallo michaela... hier meine ideen...

gemüse geht immer... ob roh oder gedünstet...
ich mag z.b. gemüseteller mit kräuterquark
huhn, pute, fisch in sämtlichen variationen
obst geht auch (z.b. äpfel, erdbeeren, ANANAS, nektarinen, grapefruit, pflaumen und und und)
>>> kann man übrigens supi in puren joghurt schnippeln <<<
ich denke auch, man DARF MAL knappern... z.b. reiswaffeln, salzstangen, so vollkornkekse,
stück schoki für die glücksgefühle :D ...
und suppen... mmmhhhh... ganz einfache gemüseeintöpfe (z.b. minestrone)

einen tipp habe ich letztens mal gelesen: nach jeder mahlzeit eine grapefruit essen.
ist aber nicht jedermanns geschmack wie ich festgestellt habe. dann lieber zerpresse ich mir eine zitrone,
gebe etwas wasser zu und trinke das. habe es aber net konsequent durchgezogen :-/ kann also net sagen ob's hilft...

und natürlich REICHLICH trinken, am besten wasser oder ungesüßte tees... 3 liter am tag wären prima, denke ich.
aber 2 liter tun es auch...

ich denke, sport wäre gut... jeden tag 10 minuten oder so... GEZIELTE übungen bauch-beine-po...
dann schmilzt das fett dahin... wünsche ich dir..............

ich habe mir auch 5kg vorgenommen, habe aber im moment ganz andere sorgen......

alles liebe & gute...
Signatur von »Musicfreak83« Die Zeit heilt nicht alle Wunden - sie lehrt uns, mit dem Unbegreiflichen zu leben.

4

Sonntag, 17. Februar 2013, 22:24

Fettarmer Nudelauflauf

Hab da was gefunden:

Zutaten für 4 Portionen:

300 gr Penne
150 gr Rindertatar
1 Zuchini
1/2 Aubergine
1 Dose stückige Tomaten
Salz, Pfeffer, Muskat
1 EL Olivenöl
2 EL Balsamicoessig
1 kleine Zwiebel
1 Knobizehe
1/2 Bund Basilikum
1 Kugel fettarmen Mozarella oder *dudarfst* Raspelkäse


Zubereitung

Nudeln in Salzwasser bissfest garen, können ruhig noch richtig Biss haben.
In der Zwischenzeit das Gemüse waschen, Zwiebel und Knoblauch schälen und alles in sehr feine Würfel schneiden.
Olivenöl erhitzen, erst das Tatar mit Zwiebeln sehr scharf anbraten, dann das Gemüse und den Knobi dazutun und kurz mitbraten, mit Balsamico ablöschen. Dann die Tomaten dazutun, Dose mit Wasser ausspüllen und dieses Wasser auch in den Topf tun. Salzen, Pfeffern und mit Muskatnuß abschmecken und 20 min köcheln lassen. Basilikum in feine Streifen schneiden und zum Schluß unter die Soße mischen.
Nudeln und Soße abwechselnd in eine Auflaufform schichten und mit Käse bestreuen. Im vorgeheiztem Backofen bei 180° Umluft ca 20 min überbacken oder bis der Käse schön gebräunt ist.

Für die vegetarische Variante das Tatar gegen noch 1/2 Aubergine und 1/2 Paprika tauschen

Guten Hunger! *haushalt4*

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Erdbeerwolke (19. Februar 2013, 22:02)

Ähnliche Themen