Sie sind nicht angemeldet.

caddy

Seelenkrieger

  • »caddy« ist weiblich
  • »caddy« ist der Autor dieses Themas

Galerie von:
caddy

Gästebuch von:
caddy

Aktuelle Stimmung: andere

Status: Betroffene/r & Angehörige/r

derzeitige Therapieform: keine Therapie

Danksagungen: 734

  • Nachricht senden

1

Samstag, 28. November 2015, 14:17

Caddys Weihnachtsbackzeug

Auf Wunsch trag ich mal die Rezepte der Plätzchen, die wir so backen, zusammen.
Sie sind alle ganz leicht zu machen und beschränken sich auf einfache Zutaten.


*girl15*
Signatur von »caddy« Grüße (was für welche kommt drauf an, wer du bist)

Caddy


Link zu AliAntonSchokoMuffinLina

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Akiko-chan (11. Februar 2016, 16:54), Paradoxon (28. November 2015, 14:25)

caddy

Seelenkrieger

  • »caddy« ist weiblich
  • »caddy« ist der Autor dieses Themas

Galerie von:
caddy

Gästebuch von:
caddy

Aktuelle Stimmung: andere

Status: Betroffene/r & Angehörige/r

derzeitige Therapieform: keine Therapie

Danksagungen: 734

  • Nachricht senden

2

Samstag, 28. November 2015, 14:19

Vanillekipferl

Zutaten:

560g Mehl
160g Zucker
400g Butter oder Margarine
200g gemahlene Haselnüsse
Außerdem:
100g Zucker
4 Pk. Vanillezucker


Zubereitung:

560g Mehl, 160g Zucker, 200g Nüsse und die 400g zimmerwarme, in kleine Stücke geschnittene Butter zu einem Teig verkneten (mit der Hand oder Mixerknethaken). Es ist ja ein Mürbteig und daher logischerweise etwas bröselig. Ich hab das Talent, dass ich das absolut gar nicht ansatzweise zu einem Teig bekomme, weshalb ich dann beim Weiterverarbeiten noch etwas mehr Butter (maximal ein halbes Päckchen) mehr rein mische.
Den Teig dann mindestens eine Stunde kühl stellen.

Kleine ca. Walnuss große Teigportionen nehmen, nochmal kurz in der Hand kneten, kugeln und ca. Finger lange Schlangen rollen, die dann wie Hörnchen geformt auf ein Backpapier gelegt werden.

Bei 175°C ca. 15 Minuten backen eben bis sie gut aussehen.

100g Zucker und die 4 Päckchen Vanillezucker z.B. in einem Suppenteller vermischen und die heißen Kipferl darin vorsichtig wenden. Je heißer, desto besser schmeckt es (der Zucker karamellisiert noch ein bisschen und haftet allgemein besser), aber desto leichter sind sie zu zerbrechen.
Alternativ kann man das wohl auch mit Puderzucker machen, aber ich hab es noch nicht ausprobiert, weil mir normaler Zucker besser schmeckt.

Auskühlen lassen, in ne Plätzchendose legen und hoffen, dass sie ein paar Tage überleben :)


*girl15*
»caddy« hat folgende Datei angehängt:
  • Vanillekipferl.jpg (213,54 kB - 12 mal heruntergeladen - zuletzt: 14. Februar 2016, 19:01)
Signatur von »caddy« Grüße (was für welche kommt drauf an, wer du bist)

Caddy


Link zu AliAntonSchokoMuffinLina

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Akiko-chan (11. Februar 2016, 16:54), anna31 (28. November 2015, 22:10), Eni (28. November 2015, 20:54), Paradoxon (28. November 2015, 14:25)

caddy

Seelenkrieger

  • »caddy« ist weiblich
  • »caddy« ist der Autor dieses Themas

Galerie von:
caddy

Gästebuch von:
caddy

Aktuelle Stimmung: andere

Status: Betroffene/r & Angehörige/r

derzeitige Therapieform: keine Therapie

Danksagungen: 734

  • Nachricht senden

3

Samstag, 28. November 2015, 14:30

Kokosmakronen (ganze Eier, keine halben)

Zutaten:

2 Eier
200g Zucker
1EL Zitronensaft
200g Kokosraspel
Oblaten


Zubereitung:

Zuerst die Oblaten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Dann die Eier (ja, mit Eigelb) mit dem Zucker und dem Zitronensaft verrühren. Wenn es ein fluffiger, schäumender Teig ist, die Kokosraspeln dazu geben und nochmal kurz verrühren. Den Teig anschließend mit Kaffeelöffeln auf den Oblaten verteilen.
Ich mach das so, dass ich auf einem Löffeln einen schönen Teigberg baue und diesen mit dem anderen Löffel einfach auf die Oblate schiebe.

Bei 175°C ca. 15 Minuten backen bis die Spitzen langsam braun werden.
Besonders lecker wirds, wenn man die getrockneten, ausgekühlten Makronen mit Schokopampe verziert :)
Macht man das nicht, finde ichs schöner, wenn man die abstehenden Oblaten abbricht.


*girl15*
Signatur von »caddy« Grüße (was für welche kommt drauf an, wer du bist)

Caddy


Link zu AliAntonSchokoMuffinLina

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »caddy« (28. November 2015, 14:30) aus folgendem Grund: Weil ichs kann!


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Akiko-chan (11. Februar 2016, 16:55), anna31 (28. November 2015, 22:11), Eni (28. November 2015, 20:54)

Engelsstern1

Seelensturm

  • »Engelsstern1« ist weiblich

Galerie von:
Engelsstern1

Gästebuch von:
Engelsstern1

Aktuelle Stimmung: schlecht

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: keine Therapie

Danksagungen: 393

  • Nachricht senden

4

Samstag, 28. November 2015, 15:36

Danke Caddy, dass du dir die Zeit genommen hast, die Rezepte hier aufzuschreiben.

Hoffe, ich krieg das auch gut hin. :)
Signatur von »Engelsstern1«
Liebe Grüße
Engelsstern1


Du weißt nicht,

wie schwer die Last ist,
die du nicht trägst.


Sprichwort aus Zimbabwe

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

caddy (28. November 2015, 15:47)

caddy

Seelenkrieger

  • »caddy« ist weiblich
  • »caddy« ist der Autor dieses Themas

Galerie von:
caddy

Gästebuch von:
caddy

Aktuelle Stimmung: andere

Status: Betroffene/r & Angehörige/r

derzeitige Therapieform: keine Therapie

Danksagungen: 734

  • Nachricht senden

5

Samstag, 28. November 2015, 15:46

Butterplätzchen (auch geeignet für Grobmotoriker)

Zutaten:

500g Mehl
200g Zucker
1Pk. Vanillezucker
350g Butter
3 Eier (-> 2 Eigelb + 1 ganzes Ei)
etwas geriebene Zitronenschale (muss aber nicht sein)
1 Prise Salz


Zubereitung:

500g Mehl in eine Schüssel geben, 200g Zucker und das Päckchen Vanillezucker darüber streuen. 350g Butter in kleinen Portiönchen darauf geben, ebenso ein Eigelb, ein ganzes Ei, die Zitronenschale und eine kleine Prise Salz. Mit dem Mixerknethaken oder den Pfotis zu einem hübschen Teig vermischen, welcher dann für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank kommt. Ich würde auch 2 draus machen, weil er besser zu verarbeiten ist, wenn er abgekühlt ist.
Caddyvariante: Teig schonmal in ca. faustgroße Portionen teilen.

Eine saubere Fläche etwas bemehlen und den Teig (Caddyvariante: die erste Portion ;) daher die Portionen: der Rest kann noch weiter kühlen) ausrollen. Nicht zu dünn, sonst wirds zu knusprig und verbrannt, aber nicht zu dick, sonst schmeckts net und bleibt schnell mal innen roh. Das hat man aber spätestens beim zweiten Blech schon raus ;)
Ja, ausstechen und auf Backpapier legen. Der Teig bleibt nicht kleben, wenn man das Nudelholz auch bemehlt. Trotzdem damit sparsam arbeiten, denn bei zu viel Mehl kommt das Rezept aus dem Gleichgewicht und es schmeckt nicht mehr.

Das Eigelb des letzten Eis mit ein bisschen Wasser vermischen und ganz dünn auf die rohen Plätzchen streichen. Wirklich sehr sehr sehr dünn!
Bei 175°C ca. 10 Minuten backen bis die ersten Ränder braun werden und sie "durch" aussehen.

Von ca. 120 Plätzchen sind uns nur 3 zerbrochen. Teig ist also Caddygrobmotorikergeeignet ;)


Wir haben sie später noch verziert bzw. M. hat das getan ;)
Zitronensaft mit viel Puderzucker vermischen, die Plätzchen damit bestreichen und dann Zuckerzeug drauf streuen bevor es trocknet. Zu den Stiften mit Lebensmittelpansche, mit denen man malen und sogar schreiben kann, konnte ich ihn leider nicht bewegen ^^
Im Anhang noch ein bild höchster männlicher Kreativität :D hatter doch hübsch gemacht, ne? *abc*


*girl15*
»caddy« hat folgende Datei angehängt:
Signatur von »caddy« Grüße (was für welche kommt drauf an, wer du bist)

Caddy


Link zu AliAntonSchokoMuffinLina

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Akiko-chan (11. Februar 2016, 17:00), anna31 (28. November 2015, 22:13), Eni (28. November 2015, 20:54)

caddy

Seelenkrieger

  • »caddy« ist weiblich
  • »caddy« ist der Autor dieses Themas

Galerie von:
caddy

Gästebuch von:
caddy

Aktuelle Stimmung: andere

Status: Betroffene/r & Angehörige/r

derzeitige Therapieform: keine Therapie

Danksagungen: 734

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 11. Februar 2016, 14:21



ich weiß nicht, zum wievielten mal ich jetzt schon aus diesem Thread die Rezepte hole, weil ich immer vergesse, mir Zuhause die Zutaten aufzuschreiben und dann jedes mal total verplant im Laden stehe :D echt praktisch ;)
Signatur von »caddy« Grüße (was für welche kommt drauf an, wer du bist)

Caddy


Link zu AliAntonSchokoMuffinLina

Paradoxon

Individueller Benutzertitel

Galerie von:
Paradoxon

Gästebuch von:
Paradoxon

Aktuelle Stimmung: antriebslos

Status: Betroffene/r & Angehörige/r

derzeitige Therapieform: ambulante Therapie

Danksagungen: 2124

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 11. Februar 2016, 15:18

:thumbsup:
Signatur von »Paradoxon«


Wo der Feuerberg loht, Glutasche fällt,
Sturmwogen die Ufer umschäumen,
Auf dir, du trotziges Ende der Welt,
Die Winternacht woll'n wir verträumen.
— Joseph Viktor von Scheffel —


Das Leben ist ein Kobayashi-Maru-Test...

Engelsstern1

Seelensturm

  • »Engelsstern1« ist weiblich

Galerie von:
Engelsstern1

Gästebuch von:
Engelsstern1

Aktuelle Stimmung: schlecht

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: keine Therapie

Danksagungen: 393

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 11. Februar 2016, 15:27

willst wohl schon mal vorbacken für Weihnachten. :D :D
Signatur von »Engelsstern1«
Liebe Grüße
Engelsstern1


Du weißt nicht,

wie schwer die Last ist,
die du nicht trägst.


Sprichwort aus Zimbabwe

Akiko-chan

Chaoskind

Galerie von:
Akiko-chan

Gästebuch von:
Akiko-chan

Aktuelle Stimmung: fröhlich

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: keine Therapie

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 11. Februar 2016, 17:10

Ach was, Kekse schmecken doch immer, auch im Februar! ;-)
Und die Rezepte sind wirklich toll. Ich liebe Kekse backen!

anna31

Seelenkrieger

  • »anna31« ist weiblich

Galerie von:
anna31

Gästebuch von:
anna31

Aktuelle Stimmung: traurig

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: ambulante Therapie

Danksagungen: 800

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 11. Februar 2016, 17:13

Kann man auch Osterhasen, Blümchen oder Eier ausstechen. :) Mmmmmmm...

caddy

Seelenkrieger

  • »caddy« ist weiblich
  • »caddy« ist der Autor dieses Themas

Galerie von:
caddy

Gästebuch von:
caddy

Aktuelle Stimmung: andere

Status: Betroffene/r & Angehörige/r

derzeitige Therapieform: keine Therapie

Danksagungen: 734

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 11. Februar 2016, 17:29

:D
M. steht doch ganzjährig sooo auf die V-Kipferl (warum genau muss ich gerade an Motte denken? :P ) und da ich ihm schon länger keine Freude mehr bereitet habe, dachte ich mir, ich backe ihm morgen welche. Ganz wenige, maximal eine halbe Portion. Vielleicht auch nur eine viertel. Nur so.. mal naschen ^^
Signatur von »caddy« Grüße (was für welche kommt drauf an, wer du bist)

Caddy


Link zu AliAntonSchokoMuffinLina

Engelsstern1

Seelensturm

  • »Engelsstern1« ist weiblich

Galerie von:
Engelsstern1

Gästebuch von:
Engelsstern1

Aktuelle Stimmung: schlecht

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: keine Therapie

Danksagungen: 393

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 11. Februar 2016, 18:47

da wird sich M. sicher drüber freuen, wenn er das so gerne isst. :)
Signatur von »Engelsstern1«
Liebe Grüße
Engelsstern1


Du weißt nicht,

wie schwer die Last ist,
die du nicht trägst.


Sprichwort aus Zimbabwe

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

caddy (11. Februar 2016, 18:49)

Eni

Auf wackligen Beinen stehendes Stehaufweibchen

  • »Eni« ist weiblich

Galerie von:
Eni

Gästebuch von:
Eni

Aktuelle Stimmung: schlecht

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: ambulante Therapie

Danksagungen: 3571

  • Nachricht senden

13

Freitag, 12. Februar 2016, 02:27

:rolleyes: M. is aber auch n Glückspilz
Signatur von »Eni« Liebe Grüße,
Eni
Moderatorin

Teammitglieder Allgemeine Forenhilfe Kontakt



Versuche nie, das Wesen eine Menschen danach zu beurteilen, was in Erscheinung tritt.
Halte nie eines seiner Worte oder einer seiner Handlungen für ein Zeichen seiner Gesinnung.
Es könnte sein, dass derjenige, den du nicht verstehst, Mühe hat sich auszudrücken
oder verständlich zu machen.

Khalil Gibran

caddy

Seelenkrieger

  • »caddy« ist weiblich
  • »caddy« ist der Autor dieses Themas

Galerie von:
caddy

Gästebuch von:
caddy

Aktuelle Stimmung: andere

Status: Betroffene/r & Angehörige/r

derzeitige Therapieform: keine Therapie

Danksagungen: 734

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 14. Februar 2016, 17:26

So viel bekommt man übrigens aus 1/4 der V-Kipferl-Teigmenge ^^


Wurden bisschen dicker als sonst, weil ich die absolut nicht panieren kann (lass das immer M. machen) und ich Angst hatte, dass sie völlig zerbröseln, wenn sie zu dünn sind :D
»caddy« hat folgende Datei angehängt:
Signatur von »caddy« Grüße (was für welche kommt drauf an, wer du bist)

Caddy


Link zu AliAntonSchokoMuffinLina

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »caddy« (14. Februar 2016, 17:27) aus folgendem Grund: Edith und Erna!


Engelsstern1

Seelensturm

  • »Engelsstern1« ist weiblich

Galerie von:
Engelsstern1

Gästebuch von:
Engelsstern1

Aktuelle Stimmung: schlecht

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: keine Therapie

Danksagungen: 393

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 14. Februar 2016, 17:33

mmhh.. sieht lecker aus. :thumbup:
Signatur von »Engelsstern1«
Liebe Grüße
Engelsstern1


Du weißt nicht,

wie schwer die Last ist,
die du nicht trägst.


Sprichwort aus Zimbabwe

Eni

Auf wackligen Beinen stehendes Stehaufweibchen

  • »Eni« ist weiblich

Galerie von:
Eni

Gästebuch von:
Eni

Aktuelle Stimmung: schlecht

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: ambulante Therapie

Danksagungen: 3571

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 14. Februar 2016, 20:41

:thumbup: reicht doch für den kleinen Hunger eines Mannes :P
Signatur von »Eni« Liebe Grüße,
Eni
Moderatorin

Teammitglieder Allgemeine Forenhilfe Kontakt



Versuche nie, das Wesen eine Menschen danach zu beurteilen, was in Erscheinung tritt.
Halte nie eines seiner Worte oder einer seiner Handlungen für ein Zeichen seiner Gesinnung.
Es könnte sein, dass derjenige, den du nicht verstehst, Mühe hat sich auszudrücken
oder verständlich zu machen.

Khalil Gibran