Sie sind nicht angemeldet.

Angel

Seelenzwilling

  • »Angel« ist weiblich
  • »Angel« ist der Autor dieses Themas

Galerie von:
Angel

Gästebuch von:
Angel

Aktuelle Stimmung: mittelmäßig

Status: Betroffene/r & Angehörige/r

derzeitige Therapieform: ambulante Therapie

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 27. Januar 2011, 20:54

Ich bin ein Star - Holt mich hier RAUS

Hallo Ihr Lieben,

auch mich hat das Dschungelfieber gepackt..........

Diesmal
geht es ja richtig ab im Camp und die Fetzen fliegen. Mich würde mal
interressieren wie Ihr das findet? Schaut ihr es überhaupt?
Sagt Jay die Wahrheit oder doch Sarah?

Für mich lasse ich das klinik Motto von mir weiter stehen:

"Ich bin kein Star - lasst mich hier drin"

Liebe Grüße

Angel
Signatur von »Angel«
Mitternacht
Es war Mitternacht ich ging hinaus mit Tränen im Gesicht und frisch
getrocknetem Blut von den Schnitten in meinen Herzen. Legte ich mich auf
das gefrorene Gras, Schmerz durch strömte mich, ich zitterte aber nicht
vor Kälte, es war Angst.
Ich blickte hinauf zum Himmel ganz Schwarz mit vielen kleinen
schimmernden Punkten hing er über mir. Ich zündete mir eine Zigarrete an
und blies den Rauch hinauf. Ich starrte ihn an wie er nach oben zog.
Ich wünschte mir mit ihm zu fliegen in den wunder schönen Himmel hinauf.
Es begann zu regnen und ich spürte Tropfen auf meiner Haut, sie perlten
über meinen Körper wie meine Tränen.

Die Sehnsucht nach dem Himmel wurde stärker ich schloss die Augen
und stellte mir vor wie es dort ist. Mir wurde ganz warm, in Gedanken
saß ich auf einem Stern mit einem Engel.

Nach einer Weile schlief ich ganz ruhig ein der Engel küsste meine
Stirn und liess so die Narben auf meiner Seele und meinem Herzen
verschwinden.

Zum ersten mal fühlte ich mich gut. Der Engel hielt mich im‚ Arm es
war schön warm, ich war glücklich hatte endlich das Gefühl zu leben, zu
schweben auf einer Wolke.

Ich war erfroren doch endlich frei

Ähnliche Themen