Sie sind nicht angemeldet.

  • »Seelenlos« ist weiblich
  • »Seelenlos« ist der Autor dieses Themas

Galerie von:
Seelenlos

Gästebuch von:
Seelenlos

Aktuelle Stimmung: erschöpft

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: keine Angabe

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

1

Montag, 20. Juni 2011, 12:14

Kostenloses Infomaterial, Leifäden usw.

Ich würde hier gerne mal wieder einen kleinen Tipp abgeben. :)

Wie der Titel schon sagt: Es geht um kostenloses Infomaterial, Leidfäden für Betroffene und Angehörige und Ähnliches. Man findet natürlich immer auch viel im Internet; aber da hat man grundsätzlich das Problem, dass man oft nicht weiß, wem man trauen kann und ob das überhaupt seriös ist - und selbst wenn ja, ob da nicht eher noch andere Interessen eine Rolle spielen, als zu informieren.

Deshalb möchte ich die Materialen der Bundeszentrale für gesundheitliche aufklärung weiterempfehlen: http://www.bzga.de/

Die meisten sind kostenlos, für manche (aber wenige) gibt es eine sog. Schutzgebühr (das sind dann meistens aber auch wissenschaftliche Publikationen, die wirklich für Fachleute geschrieben sind).

Einiges davon sind auch nur Flyer oder Ähnliches, aber insbesondere zu den Themes ES und Sucht gibt es auch Umfangreicheres - zum Rest leider nicht so viel. Da bin ich aber momentan dabei, mich zu erkundigen, wo man zu (anderen) psychischen Störungen solches Material her bekommt, das trage ich dann nach. :)

Ich selbst habe auch schon Sachen da bestellt - das kann man einfach online machen und ein paar Tage später sind die Sachen da. :) Auf der Seite steht irgendwas von 5-7 Werktagen Lieferzeit, bei mir war es aber schon nach 2 Tagen da - also wirklich schnell.
Vor allem, wenn man sich das erste Mal tiefer mit etwas beschäftigt, sind die Sachen wirklich zu empfehlen - aber auch zur Ergänzung, Zusammenfassung und Absicherung von Infos, die man mal "irgendwo" gelesen hat.

Wenn jemand fragen dazu hat, kann er mich gerne ansprechen - wenn ich helfen kann, mach ich das gerne. ^^
Signatur von »Seelenlos«
Wenn du die Wolken verscheuchst, kannst du die Sterne sehen.