Sie sind nicht angemeldet.

Mondfeder

Seelenwanderer

  • »Mondfeder« ist weiblich
  • »Mondfeder« ist der Autor dieses Themas

Galerie von:
Mondfeder

Gästebuch von:
Mondfeder

Aktuelle Stimmung: gut

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: ambulante Therapie

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 13. November 2012, 16:27

Dokumentation "Hallo Jule, ich lebe noch"

Hallo ihr Lieben ;)

Bin vor ein paar Tagen über eine Dokumentation über Jugendliche mit Suizidgedanken gestoßen. Ich finde sie sehr sehr gelungen und konnte mich an vielen Stellen auch wirklich wieder finden. Deshalb wollte ich sie auch euch nicht vorenthalten :) Allerdings möchte ich euch warnen, dass diese Doku triggern könnte. Die Geschichte von Jule (genaueres findest du im unteren Absatz) kann aber auch ermutigen! Ich hab sie mehrmals gesehen und bisher hat sie bei mir beides erreicht ...
Also bitte aufpassen!

Der Dokumentarfilm "Hallo Jule, ich lebe noch" aus der Reihe "Menschen hautnah" der WDR wurde mit dem Deutschen Sozialpreis ausgezeichnet. Ihm gelingt es auf eine sehr einfühlsame Art und Weise, das Thema Jugendliche und Suizid darzustellen. Im Mittelpunkt steht der Emailkontakt zweier Mädchen, Anna und Jule. Jule ist Teil einer anonymen Beratungsstelle U25 und steht in Kontakt zu vielen suizidgefährdeten Jugendlichen. Sie war selbst suizidal und erzählt auch ganz viel von sich selbst, ihren Methoden um die Todessehnsucht zu überwinden und von der Arbeit bei U25.


Könnte sein, dass die "Doku-Vorstellung" hier falsch ist ... dann bitte verschieben, danke ;)





Signatur von »Mondfeder«

Liebe Grüße
M o n d f e d e r

Lass Vergangenes nicht dein Leben diktieren,
doch nutze es als Ratgeber für deine Zukunft.

Die ersten Schritte sind wertlos,
wenn der Weg nicht zu Ende gegangen wird.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Mondfeder« (13. November 2012, 16:31)


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ruhrengel (20. November 2012, 17:31), kaktusnebel (20. November 2012, 15:07), Anica (20. November 2012, 13:43), rianon (13. November 2012, 18:05)

Mondfeder

Seelenwanderer

  • »Mondfeder« ist weiblich
  • »Mondfeder« ist der Autor dieses Themas

Galerie von:
Mondfeder

Gästebuch von:
Mondfeder

Aktuelle Stimmung: gut

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: ambulante Therapie

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 13. November 2012, 16:48

Hab gerade gefunden, wohin dieser Thread gehören würde :S Sry, aber jetz kann ichs leider nicht mehr verschieben :(
Signatur von »Mondfeder«

Liebe Grüße
M o n d f e d e r

Lass Vergangenes nicht dein Leben diktieren,
doch nutze es als Ratgeber für deine Zukunft.

Die ersten Schritte sind wertlos,
wenn der Weg nicht zu Ende gegangen wird.


  • »Der Kelte« ist männlich

Galerie von:
Der Kelte

Gästebuch von:
Der Kelte

Aktuelle Stimmung: mittelmäßig

Status: Betroffene/r & Angehörige/r

derzeitige Therapieform: keine Therapie

Danksagungen: 113

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 13. November 2012, 16:52

Nicht schlimm, danke für die Doku! ;)
Signatur von »Der Kelte« Liebe Grüße,
Der Kelte
Administrator

Teammitglieder Allgemeine Forenhilfe Kontakt


Ich bin wie eine Rose.
Wenn du mich angreifst,
picke ich dich mit meinen Stacheln zurück!
Beachtest du mich nicht,
so welke ich vor mir dahin!
Aber wenn du mich pflegst,
blühe ich auf und zeige dir mein Inneres!


Ein Lieblingsbild von vielen: Klick


rianon

Seelenkrieger

  • »rianon« wurde gesperrt

Galerie von:
rianon

Gästebuch von:
rianon

Danksagungen: 706

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 13. November 2012, 18:08

Hallo Mondfeder,

vielen Dank für das sehr beeindruckende Video, ich bin gerade etwas sprachlos.

Traurig macht mich das solch guten Instutionen, dann immer wieder die Fördermittel

gekürzt, wo es hier doch wirklich um eine sehr hilfreiche Sache handelt.

Also vielen Dank noch mal.

Ich wünsche dir noch einen schönen Abend

lb. gr. rianon
Signatur von »rianon« Das Schönste und wichtigste läßt sich nicht mit Worten sagen.
Es ist auf einmal da, ein Blick, ein Lächeln ein Schweigen.
Ein nichts das alles sagt. *girl268*

5

Dienstag, 13. November 2012, 18:32

Die Doku ist echt gut gelungen & ich kann mich an manchen Stellen auch wiederfinden..
mich freut es das diese Anna sich fürs Leben entschieden hat! (=

mfg Liv

Anica

♥Traumtänzerin♥

  • »Anica« ist weiblich

Galerie von:
Anica

Gästebuch von:
Anica

Aktuelle Stimmung: krank

Status: Betroffene/r & Angehörige/r

derzeitige Therapieform: ambulante Therapie

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 20. November 2012, 13:44

Die Doku ist super spannend.
Kann mich auch an einigen Stellen wiedererkennen.
Signatur von »Anica« Wenn du die Welt verändern willst, beginne mit dem Menschen, den du jeden Morgen im Spiegel siehst.
© Simone Weil

Ruhrengel

verlorene Seele

  • »Ruhrengel« ist weiblich

Galerie von:
Ruhrengel

Gästebuch von:
Ruhrengel

Aktuelle Stimmung: müde

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: keine Therapie

Danksagungen: 494

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 20. November 2012, 17:36

Hallo Mondfeder *blum4*

vielen Dank für die super gemachte Doku *blum1*

In einigen Phasenabschnitte konnte ich mich auch darin wiederfinden.....Egal ob junger Mensch oder etwas älter, es ist die gleiche Problematik....

Warum will ich sterben? Warum ist der Suizidgedanke stärker als der Wille zum Leben? Dat habe ich mich schon oft sehr gefragt.... Eine Anwort kann ich euch geben, dat Leben kann auch lebenswert sein, wenn man seine Ideale durchsetzt und nicht was die anderen wollen......Und wenn der Weg steinig ist und meint, man kämpft umsonst, dann muss man wieder etwas ändern, um an sein Ziel zu kommen...
Signatur von »Ruhrengel« GGLG Ruhrengel *engel3*




Manchmal fühlt ein Mensch sich außerstande,
sein Leben neu zu gestalten.
Er findet die Kraft jedoch wieder,
sobald er sich vom fröhlichen Engel des Lebens leiten lässt