Sie sind nicht angemeldet.

Tosho

Einsame Seele

  • »Tosho« ist weiblich
  • »Tosho« ist der Autor dieses Themas

Galerie von:
Tosho

Gästebuch von:
Tosho

Aktuelle Stimmung: mittelmäßig

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: keine Therapie

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Freitag, 23. Mai 2014, 13:55

Erwerbsminderungsrente

Hallo,

ich beziehe seit August 2013 eine berfristete Rente. Habe vor ner Weile einen Verlängerungsantrag gestellt, da die Befristung bis August diesen Jahren läuft.

Heute habe ich eine Einladung zum Sozialmedizinischen Dienst der Knappschaft Bahn-See in Chemnitz bekommen. Bin bei der Knappschaft. Habe eine

längere Anreise dahin.

Mein Problem, ich habe tierische Angst vor der Untersuchung speziell vor dem Arzt da. War einmal bei ihm, als ich einen Antrag auf Teilhabe am Arbeitsleben

also berufliche Reha gestellt habe. Das war ein dermaßen schlechte Erfahrung, wie er mit mir umgegangen ist, dass ich paar Tage brauchte um mich davon

wieder einigermaßen zu erholen. X(

Mich wundert es auch etwas, da ich gehört habe, dass man eigentlich zu einem niedergelassen Gutachter also einem von der Rentenversicherung bestimmten

Psychiater muss.

Zur Erklärung noch kurz bei Erstantragstellung brauchte ich nicht mehr zu einem Gutachter, da von der beruflichen leider gescheiterten Reha ein ausführliches

Gutachten vorlag.

Was habt ihr für Erfahrungen mit solchen Untersuchen, vielleicht habt ihr Tipps. Besonderts interessiert mich, ob jemand mit einem Arzt des Sozialmedizinschen

Dienstes der Knappschaft in Chemnitz Erfahrungen hat.

liebe Grüße

BeautifulSouth

Seelensturm

  • »BeautifulSouth« wurde gesperrt

Galerie von:
BeautifulSouth

Gästebuch von:
BeautifulSouth

Aktuelle Stimmung: sehr gut

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: keine Therapie

Danksagungen: 189

  • Nachricht senden

2

Freitag, 23. Mai 2014, 18:30

Ich habe das umgangen indem ich bei dem Verlängerungsantrag eine sehr anschauliche Auflistung meiner derzeitigen Symptome und wie sie sich auf meine Leistungsfähigkeit auswirken sowie Fallbeispiele aus der letzten Zeit wo ich Probleme bekommen habe mitgeschickt habe.

Begutachtungen, das hängt komplett von der Kompetenz oder Inkompetenz, Objektivität bzw Voreingenommenheit des Gutachters ab.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tosho (23. Mai 2014, 20:13)

Tosho

Einsame Seele

  • »Tosho« ist weiblich
  • »Tosho« ist der Autor dieses Themas

Galerie von:
Tosho

Gästebuch von:
Tosho

Aktuelle Stimmung: mittelmäßig

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: keine Therapie

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Freitag, 23. Mai 2014, 20:16

Danke, das ist ein sehr guter Hinweis. Für mich leider erstmal zu spät. Mache ich dann bei der nächsten Verlängerung. Habe für diesen ersten Verlängerungsantrag nur ein zweiseitiges Formular zum Ankreuzen ausgefüllt.

Warst du bei Erstantragstellung zu einer Untersuchung beim Sozialmedizinischen Dienst der Rentenversicherung oder bei einem externen Gutachter ?

BeautifulSouth

Seelensturm

  • »BeautifulSouth« wurde gesperrt

Galerie von:
BeautifulSouth

Gästebuch von:
BeautifulSouth

Aktuelle Stimmung: sehr gut

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: keine Therapie

Danksagungen: 189

  • Nachricht senden

4

Freitag, 23. Mai 2014, 20:50

Ich hatte damals erst relativ kurz vorher einen Klinikaufenthalt, und ein Ein Euro Job über 3 Stunden am Tag der eigentlich schon etwas jenseits meiner Belastbarkeit lag obwohl es keine problematische Tätigkeit war. Hatte somit "bewiesen" daß 3 Stunden am Tag kaum leistbar ist.

War bei einem externen Gutachter der mich für 3-6 Stunden arbeitsfähg geschrieben hat. Ich hab dem mit ebenso einer detailierten Schilderung wiedersprochen und es ging dann durch.

Tosho

Einsame Seele

  • »Tosho« ist weiblich
  • »Tosho« ist der Autor dieses Themas

Galerie von:
Tosho

Gästebuch von:
Tosho

Aktuelle Stimmung: mittelmäßig

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: keine Therapie

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 3. Juni 2014, 13:22

Hallo BeautifulSouth,

ich habe ja den Eindruck, dass erstmal grundsätzlich versucht wird jeden Antrag abzuschmettern :(

Würdest du mir bitte mal ein Bespiel geben, wie bei dir die erfolgreiche ausführliche Schilderung
ausgesehen hat.

Würde mir sehr helfen. :)

BeautifulSouth

Seelensturm

  • »BeautifulSouth« wurde gesperrt

Galerie von:
BeautifulSouth

Gästebuch von:
BeautifulSouth

Aktuelle Stimmung: sehr gut

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: keine Therapie

Danksagungen: 189

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 3. Juni 2014, 15:22

Ich habe eine Liste geschrieben mit konkreten Ereignissen der letzten Monate wo ich die Belastung bekommen habe, genau wie lange ich das gemacht habe und was dann passiert ist, wie lange die Erholung davon gedauert hat.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tosho (4. Juni 2014, 16:28)

Tosho

Einsame Seele

  • »Tosho« ist weiblich
  • »Tosho« ist der Autor dieses Themas

Galerie von:
Tosho

Gästebuch von:
Tosho

Aktuelle Stimmung: mittelmäßig

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: keine Therapie

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 4. Juni 2014, 16:28

Danke für deine Antwort :)