Sie sind nicht angemeldet.

Dunkle_Seele

überleben & kämpfen

  • »Dunkle_Seele« ist weiblich
  • »Dunkle_Seele« ist der Autor dieses Themas

Galerie von:
Dunkle_Seele

Gästebuch von:
Dunkle_Seele

Aktuelle Stimmung: schlecht

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: keine Therapie

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

1

Samstag, 2. Mai 2015, 15:30

Mietschulden - Hilfe!!

Hallo,

ich habe ein richtig fettes Problem!!

Habe eine Weile mit einem anderen in einer 2-er WG gewohnt.
Wir waren im Mietvertrag gleichberechtigt, was bedeutet, dass wir auch beide für Schäden haftbar wären (was mir damals nicht erklärt wurde)

Der Kerl hat die Wohnungstür nach (!!) meinem Auszug demoliert,
hat an den Innentüren Schilder mit Heißkleber angebracht und die Türen so beschädigt.

Jetzt kam heute ein Brief der Ex-Mieterin, wir sollen 1.340,- an Reparaturkosten zahlen!!
Und zwar jeweils 50% bis zum 15.5. !!

Ich hab von dem Kerl schriftlich (Mail, WhatsApp) ein Eingeständnis, dass er die Türen beschädigt hat etc.......
und dafür selbst aufkommen will.

Was kann ich jetzt tun??
Ich habe definitiv das Geld nicht. Weder jetzt noch in 3 Monaten.

Kann ich die Zahlung einfach verweigern??
Bin völlig verzweifelt......................er schuldet mir selbst noch 200,- ....
Signatur von »Dunkle_Seele« I fear not pain nor death -
I fear cages and chains.





Mottenseiltanz

Seelensturm

  • »Mottenseiltanz« ist weiblich

Galerie von:
Mottenseiltanz

Gästebuch von:
Mottenseiltanz

Aktuelle Stimmung: andere

Status: Betroffene/r & Angehörige/r

derzeitige Therapieform: teilstationäre Therapie

Danksagungen: 588

  • Nachricht senden

2

Samstag, 2. Mai 2015, 16:23

Ich würde an deiner Stelle zur nächsten kostenfreien Rechtsberatung gehen. Du bist ja meines Wissens beim Soz, da hast du dann auch Anspruch auf einen Beratungsschein, denke ich, so wie beim JobCenter.
Alles Gute, Motte
Signatur von »Mottenseiltanz«
... und statt Haaren wachsen mir wunderbare Flausen aus dem Kopf...
*girl7*

Zwerg

nicht klein zu kriegen

  • »Zwerg« ist weiblich
  • »Zwerg« wurde gesperrt

Galerie von:
Zwerg

Gästebuch von:
Zwerg

Aktuelle Stimmung: gut

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: ambulante Therapie

Danksagungen: 1573

  • Nachricht senden

3

Samstag, 2. Mai 2015, 17:21

Hallo,

du kannst in eine ÖRA (öffentliche Rechtsauskunft) gehen. Musst du mal googeln und genau gucken zu welcher du gehen musst, nicht jede ist für jedes Gebiet da.
Dort arbeiten Anwälte und Richter- ehrenamtlich und helfen bei der Beratung von eben solchen Dingen.

Nimm einen Mietvertrag, dein Handy mit der Nachricht (falls die was bringt) und das Schreiben mit, was du jetzt bekommen hast. Perso nicht vergessen.
Und sei früh da! Dort sind immer ewig lange Schlangen :wacko:

Erstmal musst du nicht in Panik verfallen, bevor dir dein Konto gepfändet werden würde, vergeht viel Zeit und in der kannst du dich kümmern. Ich würde Anfang der Woche in die ÖRA gehen und dann werden die dir genau sagen, was du tun kannst/musst . Das kostet dich einmalig 10€, die schreiben für dich auch die Briefe, egal wie oft du wegen diesem Fall wieder hin gehst.
Ich habe selber schon 3 mal wegen Kündigung, Streit mit dem Arbeitgebert etc die ÖRA genutzt, ist wirklich gut!

:) Zwergchen
Signatur von »Zwerg«
Du musst mich nicht verstehen, aber bitte respektiere mich trotzdem!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dunkle_Seele (2. Mai 2015, 18:43), Lena1993 (2. Mai 2015, 17:28)

Dunkle_Seele

überleben & kämpfen

  • »Dunkle_Seele« ist weiblich
  • »Dunkle_Seele« ist der Autor dieses Themas

Galerie von:
Dunkle_Seele

Gästebuch von:
Dunkle_Seele

Aktuelle Stimmung: schlecht

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: keine Therapie

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

4

Samstag, 2. Mai 2015, 18:45

Danke euch!

Meint ihr mit ÖRA die Arbeitnehmerkammer?
Da war ich schon mal, allerdings recht enttäuscht.....
Werde es aber gerne nochmal versuchen.

Der Mitbewohner meinte jetzt per Mail zu mir, er würde das mit Hilfe des Mieterschutzbundes klären
und der Vermieterin klar machen, dass ich nichts damit zu tun habe.
Soll ich das jetzt abwarten???

LG
Seelchen
Signatur von »Dunkle_Seele« I fear not pain nor death -
I fear cages and chains.





Zwerg

nicht klein zu kriegen

  • »Zwerg« ist weiblich
  • »Zwerg« wurde gesperrt

Galerie von:
Zwerg

Gästebuch von:
Zwerg

Aktuelle Stimmung: gut

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: ambulante Therapie

Danksagungen: 1573

  • Nachricht senden

5

Samstag, 2. Mai 2015, 18:51

8| bitte lies doch mal genau was ich geschrieben habe!!!!!!!
ÖRA (öffentliche Rechtsauskunft)
Musst du mal googeln und genau gucken
--> dann erklärt sich das von alleine!!!!
die Arbeitnehmerkammer?
nein - die ÖRA meine ich... Mietvertrag hat doch nichts mit deiner Arbeit zutun oder? das würde mich jetzt sehr wundern....
er würde das mit Hilfe des Mieterschutzbundes klären

und der Vermieterin klar machen, dass ich nichts damit zu tun habe.
das ist gut :thumbup:

Soll ich das jetzt abwarten???


ich würde dem nicht vertrauen. Bevor du schwierigkeiten bekommst, lass dich beraten. Vielleicht musst du widerspruch einlegen oder so - da muss man Fristen einhalten. Wenn man die verpasst, hat man verloren. Aber ich kenne mich nicht aus , deswegen würde ICH zur ÖRA gehen...
Signatur von »Zwerg«
Du musst mich nicht verstehen, aber bitte respektiere mich trotzdem!

Dunkle_Seele

überleben & kämpfen

  • »Dunkle_Seele« ist weiblich
  • »Dunkle_Seele« ist der Autor dieses Themas

Galerie von:
Dunkle_Seele

Gästebuch von:
Dunkle_Seele

Aktuelle Stimmung: schlecht

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: keine Therapie

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

6

Samstag, 2. Mai 2015, 19:06

Hab gegooglet...

Hier bei mir ist das wohl anders geregelt und es ist tatsächlich die Beratung bei der Arbeitnehmerkammer....
dachte nur, du meinst evtl noch was ganz anderes....
Da gibt es dann extra Zeiten für "Öffentliche Rechtsberatung"...

Hier gibt's auch keinen "Schein" den man sich irgendwo abholen muss, sondern man geht einfach mit dem Sozialhilfe-Bescheid hin.....

LG Seelchen
Signatur von »Dunkle_Seele« I fear not pain nor death -
I fear cages and chains.





Zwerg

nicht klein zu kriegen

  • »Zwerg« ist weiblich
  • »Zwerg« wurde gesperrt

Galerie von:
Zwerg

Gästebuch von:
Zwerg

Aktuelle Stimmung: gut

Status: Betroffene/r

derzeitige Therapieform: ambulante Therapie

Danksagungen: 1573

  • Nachricht senden

7

Samstag, 2. Mai 2015, 19:14

ein Schein muss man sich hier auch nicht holen. -
man geht einfach zu den Öffnungszeiten hin.

Ich drück dir die Daumen,dass du es gut geregelt bekommst.
Signatur von »Zwerg«
Du musst mich nicht verstehen, aber bitte respektiere mich trotzdem!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dunkle_Seele (2. Mai 2015, 19:47)

Baumwollschaf

Seelenkind

  • »Baumwollschaf« ist weiblich

Galerie von:
Baumwollschaf

Gästebuch von:
Baumwollschaf

Aktuelle Stimmung: gut

Status: Angehörige/r

derzeitige Therapieform: keine Therapie

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

8

Samstag, 2. Mai 2015, 20:40

Ich drück auch ganz fest die Daumen ...sowas ist so mühsam
Signatur von »Baumwollschaf« Ganz lieben Gruss *smile31*

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dunkle_Seele (2. Mai 2015, 20:45)